Bei der Teilnahme an meinen Kursen ereignen sich meist tiefe Erkenntnisprozesse.
Hier berichtet Daniela was der Fernkurs Medialität in ihr ausgelöst hat. Die Festplatte wurde quasi gelöscht, wie sie es so treffend formuliert und eine Lawine der Heilung und Erkenntnis setzte ein… lies selbst, was sie erfahren hat:

Festplatte gelöscht – Erlebnisbericht einer Teilnehmerin vom Fernkurs Medialität

Ich habe im Dezember 2017 mit dem Kurs Medialität begonnen.
Freude und Aufregung überkam mich vor dem loslegen mit dem Kurs…diese legte sich ein wenig, als ich mit dem Teil 1 begonnen hatte. Ich dachte mir, was habe ich mir da welchen Kurs zugelegt…diese Dinge weiss ich doch schon alle, das ist etwas womit ich schon seit meiner Kindheit lebe. Jetzt war mal Enttäuschung angesagt. Trotzdem bin ich jedes einzelne Wort des Kurses genau durchgegangen und habe nicht einen Punkt ausgelassen. Ok…dann gings weiter zum Teil 2 …da war dann die ganze Sache schon anders. Mir kam es so vor, als würd ich irgendwie gar nix verstehen, weil ich es verstandesmässig nicht annehmen konnte.

Meistens gehe ich die Kurse am Abend durch und bei diesem 2.Teil, ging es los mit den Angstträumen, Träume von alten zwischenmenschlichen Geschichten, die ich nicht aufgearbeitet hatte, von Menschen und Beziehungen, mit denen ich nicht richtig abgeschlossen hatte, sondern aus lauter Enttäuschung nicht mehr daran denken wollte, nichts mehr damit zu tun haben wollte. All diese Situationen, Gefühle und Ängste, Enttäuschungen und seelische Schmerzen kamen hoch, wirklich auf brutalste Art und Weise. Als ich durch die Träume aufwachte, hatte ich solches Herzrasen wie noch nie. Ich war so sehr ausser Atem, dass ich nach draussen musste um an Luft zu kommen. Mir kam es vor, als hätte ich an einen Marathon teilgenommen, ich hatt totale Schnappatmung und war ausser Puste. (Ich mache seit 20 Jahren Sport und ich kann mich erinnern dass ich zu den Anfangszeiten, als ich mit dem Radfahren und Joggen begonnen hatte… ja da habe ich zu Beginn so gehechelt). Meine Knie haben gezittert…ich fülte mich als hätte ich eine Gehrinwäsche hinter mir. Ich war schwach und sehr müde, habe mich dann unter die Dusche gestellt um mit kalten Wasser wieder in Schwung zu kommen.
Ich merkte tagsüber, wie viel Altes ich noch mit mir rum schleppte.

Seit ich den 2.Teil begonnen habe im Jänner 2017..ist es mir öfters so ergangen.
Es fühlte sich immer besser an, denn ich habe wahrgenommen, dass es mich reinigt.
Das Beste was ich in diesen Situationen tun konnte, war das Annehmen, wie es mir Heike erklärt hat.

In der Vergangenheit, versuchte mein psychologischer Verstand immer alles durchzukauen, bis aufs Kleinste zu verstehen, alles in 1000 kleine Stücke zu zerdenken …furchtbar anstrengend. Es war auch nach den Angsträumen so und mit den Gefühlen, die nach den Träumen hoch kamen.

Als ich lernte die einfach so da sein zu lassen, diese anzunehmen und ihnen die Berechtigung zu erteilen, hier zu sein, lösten die sich auf..wortwörtlich.

Der psychologische Verstand brachte mich zum Verzweifeln, er durchbohrte mich, meine Seele, mein Leben kommentierte, hinterfragte, zweifelte, überdachte jeden einzelnen Handgriff von mir, jeden einzelnen Gedanken, mein Tun sowie mein Nicht-Tun. Es war eine extrem anstrengende Zeit als ich mit dem Kurs angefangen habe. Mein Verstand konnte es nicht verstehen und darum spielte dieser verrückt.
Doch was sich in mir tat, entwickelte ist kaum zu beschreiben.

Ich habe Anfang Jänner von diesem besagten 2.Teil, einige Seiten durchgelesen und musste es dann für mehrere Tage zur Seit legen, weil ich mich übersättigt fühlte,….

…es war so als hätte ich soooo lange Zeit Lust auf Eis gehabt und jetzt wo ich ein bisschen genascht habe, wird mir ganz übel.

In diesen lernfreien Tagen, an dem ich nicht mal dran dachte weiterzulesen, hat sich so vieles getan, manifestiert in meinem Leben, ich bin Menschen begegnet oder auch Situationen, in denen ich ein anderes Verhalten an den Tag legte und wusste nicht warum. So als ich dann wieder bereit war, mit dem 2.Teil Medialität weiter zu machen, dann verstand ich plötzlich jedes Wort und was dort jetzt stand, hatte ich, obwohl ich es vorher nicht durchgelesen habe, alles die Tage vorher im Leben, durch Mitmenschen in den verschiedensten Situationen erlebt.

Ich war verblüfft und mehr als überrascht.

Ich bin froh, dass Heike mich immer verstanden hat und ohne viele Worte immer genau wusste, was jetzt in mir los ist, was sich tut, warum ich voller Ängste und Unsicherheit bin, warum ich vor Selbsthass laut geschrien habe, alles in Frage gestellt habe..mein Leben bisher aber auch den Kurs den ich machte.
Alles und plötzlich war es so, dass ich Nichts mehr verstand im alltäglichen Leben.
Beim Arbeiten musste ich manchmal über Dinge nachdenken, die ich sonst automatisch mache, wie muss ich das jetzt machen, wie funktioniert das nochmal, ich kam mir vor als hätte ich keinen Verstand mehr. Sagte jemand etwas zu mir, wusste ich nicht, was der wollte, ich kann das nicht beschreiben.
Wie ich von Heike erfahren habe, löste sich vieles in mir auf, alte Glaubenssätze, das Ego-Ich usw.
So ähnlich wie wenn eine Festplatte komplett gelöscht wird.

Genau so kam ich mir vor.

Ich habe mit Wahrnehmungen schon Erfahrung seit dem Kindesalter. Durch den Kurs kommt alles auf eine ganz andere Ebene, mein Ich kommt immer mehr zum Vorschein, ich als Mensch trete gerne immer mehr zurück um klar und deutlich zu empfangen. Die Wahrnehmungen verfeinern sich, werden noch genauer detaillierter, es ist nicht zu beschreiben.
Ich bin froh, dass mich mein Ich zu dem Kurs gebracht hat, froh und dankbar.

Ich habe entschieden, anschliessend den Kurs Ausbildung zum Berater usw. zu machen, worauf ich mich sehr sehr freue.

Ich danke dir Heike von ganzem Herzen, dass du mich verstehst, denn die Welt der Wahrnehmungen ist nicht immer leicht zu verstehen, was sich in einem tut, die Veränderung, die solche Kurse mit sich bringen und in solch einer kurzen Zeit so vieles wandelt, ist auch keinesfalls leicht zu verstehen.
Deine Fähigkeiten zu Sehen, wo ich stehe und das, obwohl wir uns persönlich nicht kennen und wir sooooo weit voneinander leben, alleine auf energetischer Ebene hat mir gezeigt, dass ich bei dir mehr als sehr gut aufgehoben bin.
Du bietest keinesfalls nur an, was ich dir hoch anrechne und wirklich so erstaunt bin, weil ich es in der Art und Weise noch nie kennenlernen durfte ..ist das Erkennen der Entwicklung eines Menschen des Ichs, obwohl wir uns rein durch Mail Kontakt kennen.
Das ist auch der Grund, warum mein Ich dir, dem Kurs und dem Weg, den ich hier eingeschlagen habe, absolut vertraue, ohne jeglichen Zweifel.

Weiters möchte ich allen alles Liebe und Gute für Ihre Ent-Wicklung durch die Kurse wünschen. Ist man hier angekommen, auf dem Weg auf dem man nicht mehr sucht, sondern endlich findet, ist jeder seinem ICH näher als vielleicht viele denken oder zu erkennen glauben.

Vielen Dank liebe Heike

Daniela W. – 2018

Dazu ein paar Worte von Heike Pranama:

Was kann ich dazu sagen?
Ich bin immer wieder überrascht, ja es macht mich fast sprachlos, zu erfahren, was meine Kurse bei Menschen bewirken dürfen.
Du warst einfach „reif“, diese Dinge jetzt zu erforschen und zu erfahren, was dein wahres Wesen ist. Ja es gab dramatische Momente und ja, es wird vielleicht wieder welche geben, doch diese Freiheit, die du erfahren hast, kann dir niemand nehmen, weil du diese Freiheit BIST.
Es ist so wunderbar, wie voller Freude, Klarheit und Entspannung du jetzt bist.
An Menschen wie dir erkenne ich immer wieder dankbar und voller Demut, dass ich gesegnet mit dem was hier durch mich geschehen darf – Leben in Wahrheit ( & Liebe & Mitgefühl & Freude & Freiheit & Vertrauen).

Ich freue mich sehr, dich weiterhin begleiten zu dürfen und ich weiß du wirst noch viel mehr und tiefer bei dir Ankommen, als du es jemals für möglich gehalten hast. Du warst ja schon immer HIER, doch es wird noch klarer werden, noch mehr Schichten des Quasselkaspers werden abfallen und dann ist einfach nur noch NICHTS – in dem ALLES enthalten ist.

Und all das hast du ganz allein geschafft, der Kurs war ein Auslöser, meine Begleitung eine Hand die dir auf Augenhöhe gereicht wurde, doch den Weg bist selbst gegangen, du hast selbst mutig deine Gefühle gefühlt und deinen Dramen ins Gesicht geschaut. Und nun ist da so viel Frieden.

Wunderschön ♥
Willkommen in deinem neuen Leben ♥
Endlich einfach nur SEIN ♥
Danke, dass ich dich begleiten darf ♥

Deine Heike Pranama

Du möchtest wissen, was das für ein Kurs ist?

Hier bekommst du genaue Infos:
♥ Hier gehts zum Fernkurs Medialität ♥

 

Du hast auch einen Kurs bei mir gemacht und möchtest einen Erfahrungsbericht schreiben?

Super !
Her damit!
Ich veröffentliche ihn gern anonym, mit Vornamen oder auch mit Websiteverlinkung (wie du magst) hier im Inspirationsblog.

 

♥♥♥

Bei Gefallen teile mich...

Enjoy this blog? Please spread the word :)