Es gibt mittlerweile massenhaft Reiki-Varianten von Einhörnern, Delfinen, Yamura, Kundalini und was weiß ich nicht alles.
Meine ganz persönliche Meinung dazu ist:
Kann helfen, muss aber nicht.
Kann vor allem dem Ego beim Wachsen und Gedeihen helfen.
Für mich persönlich steicheln alle diese Dinge nur das Ego, das habe ich am eigenen Leib erfahren.
Wie stolz war doch früher mein Ego darauf, die Fähigkeit zu haben, Kanal für die Reikienergie zu sein. Ja ich versuchte andere Menschen zu „bekehren“ zu überzeugen und ich WOLLTE etwas bewirken. Aber wer war dieses ICH?
Das war einfach nur mein Ego, das sich Annerkennung, Aufmerksamkeit und was weiß ich nicht alles wünschte. Und mit jeder Einweihung wuchs das spirituelle Ego. Allerdings basierte auch all dies auf einem großem Mangel…dem Gefühl nicht genug zu können, dem Gefühl, dass etwas fehlte, Ängsten usw.
Heute frage ich mich:
Wenn ich  Zugang zur universellen Energie bekommen habe, durch das Einweihungsritual „freigeschaltet“  wurde, die Anwendung erlernt habe, wozu brauche ich dann noch all diese anderen Dinge?
Ich habe überhaupt nichts gegen Einweihungen, denn sie dienen der Selbstermächtigung und man lernt Energien wahrzunehmen und zu lenken, dafür ist ein Lehrer wirklich sinnvoll.
Doch warum glauben viele Menschen immer, dass ihnen noch etwas fehlt, das ihnen nun gerade diese supertolle spezielle megagiga neuzeitliche Einweihung ihnen geben könnte?
Reiki
Reiki ist universelle Lebensenergie.
Reiki ist kosmische Energie.
Eine andere Energie gibt es schlichtweg nicht.
Es gibt nur das EINE, das NICHTS und ALLES zugleich ist.
…und JEDE/R hat Zugang dazu.

DU BIST diese ENERGIE !

Reiki
Hier ein Auszug aus meinem Buch „Energieanrufungen im goldenen Zeitalter“:
„Einweihungen im goldenen Zeitalter
Eine Einweihung / Initiation / Weihe / Einstimmung ist die rituelle Weitergabe einer Energie / Befähigung von einem dafür initiierten Lehrer. Bei der Einweihung wird sozusagen ein Schlüssel übergeben, den man dann nur noch nach einer bestimmten Anleitung nutzen muss, um den Zugang zu einer Energie zu erhalten.
Denk dran, wie machtvoll dein Haustürschlüssel ist.
In der heutigen Zeit brauchen wir für vieles keine Einweihung mehr von einem außenstehenden Menschen.
Viele Energien stehen uns einfach so zur Verfügung, ohne das jemand uns diese übertragen muss.
Wir bekommen dann quasi den Haustürschlüssel direkt vom Eigentümer ohne Makler und Verwaltung.
Botschaft von der geistigen Welt:
„Grundsätzlich sind Aktivierungen von Menschenhand nicht notwendig, das menschliche Glaubenssystem benötigt aber vielfach ein Ritual / eine Einweihung usw., weil ihr in einem Machtgefüge aufgewachsen seid, das euch über Jahrhunderte eingeprägt hat (von der Kirche usw.), dass ihr es nicht allein könnt, dem ist aber nicht so.
Was bleibt sind Wegbegleiter, die als Lehrer auf Augenhöhe z.B. wie beim Reiki den Weg unterstützen, euch Techniken beibringen usw. Diese Wegbegleiter zeigen den Menschen die Benutzung des Schlüssels und des Schlosses, die sie schon seit Anbeginn der Zeit in sich tragen. „
Wir sind am Beginn eines neuen Zeitalters und dürfen endlich unsere göttliche Schöpfermacht wieder annehmen und uns erlauben, selbst Zugang zu allem, was wir benötigen, zu bekommen.
Dies gilt auch für Energien.
Sicher gibt es Energien, bei denen immer noch eine Einweihung von einem anderen Menschen sinnvoll ist, z.B. bei Reiki, Besprechen usw. einfach aus dem Grund, dass es hier sehr viel Grundlagenwissen zu vermitteln gibt und wenn man anderen Menschen als Heilkanal dienen möchte, dann sollte man bestimmte Dinge wissen.“
 Reiki
Frag dich also vor der nächsten Einweihung (egal ob als Lehrer oder Schüler), wem es dient.

Dient es deinem Ego oder deiner Seele?

Geschieht es aus dem MANGEL oder aus der FÜLLE heraus?
Und da sei bitte ganz ehrlich zu dir.
Wie du das Ego entlarven kannst?
Denn wenn das Ego beteiligt ist,  dann fließt keine reine Reikienergie.
Es geht hier nicht darum das Ego zu verteufeln, es gehört genauso zum kosmischen Spiel wie alles andere, doch es gilt zu erkennen, WER und WAS du bist und das geht nur, wenn du dem Ego nicht mehr folgst.
Lerne zu unterscheiden.

Wie können wir eine reiner Kanal sein für die universelle Energie?
Indem wir zurücktreten und nichts wollen.
Dies geschieht z.B., wenn ich mit Menschen arbeite.
Es entsteht ein Raum des SEINS, da ist kein wollen, müssen, brauchen oder wünschen.
Ich bin nur Kanal und vollkommen LEER und es ist wirklich erstaunlich, was alles geschehen darf, wenn Egoich nicht da ist (so entstehen übrigens auch meine Bücher). Das war ein sehr langer Weg für mich, zu verstehen, dass ich wirklich nur Kanal bin, und total wunschlos, absichtslos und leer bin, zumal die Menschen ja etwas wollen, wenn sie zu mir kommen.
Leer sein bedeutet vollkommen im ICH BIN zu sein.
Keine Gedanken.
Keine Emotionen.
Nur ICH BIN.
Nur SEIN.

Kannst du solch einen Raum erschaffen, kannst du einfach nur ein leerer Kanal sein?
Dann kann wahre Heilung VOM SELBST mit der Reikienergie / universellen Lebensenergie geschehen.
Reiki
OWK hat ein ganz wunderbares Video zu Reiki gemacht:
Er sagt wahres Reiki ist Heilung VOM SELBST.
Du bist Kanal und es geschieht vom Selbst, von Gott, von der Quelle.
Das geht aber eben nur, wenn das Ego nicht da ist.
Hier das Video von OWK dazu:

 

Übrigens biete ich auch immer noch Einweihungen an. 🙂

Als Grundlage Reiki, um die Arbeit mit Energien zu lernen und um sich SELBST bewusst die Erlaubnis zu geben,  die universelle Lebensenergie durch sich fließen zu lassen.
Wenngleich sie auch ohne Einweihung fließt.
Ob danach noch weitere Einweihungen sinnvoll sind?
Ja vielleicht die weiteren Reikigrade vielleicht, nicht weil du dadurch „neue“ oder „andere“ Energie bekommst, nicht weil sie dann stärker fließt … nein weil dann neue Lebensthemen angesprochen werden, du energetisch weitergeführt wirst auf deinem Weg.
Und andere Einweihungen ?
Wozu, wenn du sowieso Zugang zur universellen Energie hast (sie letztlich sogar bist) und es letztlich nur diese eine Energie gibt?

Sie wird sich von allein verfeinern, wenn dein Ego immer mehr beiseite tritt und Gott machen lässt.

Eine Ausnahme ist für mich das Besprechen (und ähnliches), auch hier geht es weniger darum, dass ich dich einweihe, das ist ein Ritual, in dem ich dir den Schlüssel überreiche, mehr nicht. Du bekommst ein Skript mit vielen Gebeten in die du dich letztlich selbst einweihst, du bist dir selbst die Erlaubnis damit zu arbeiten.

Sehr interessant zu beobachten ist es für mich, dass viele ehemalige Channelkursteilnehmer ihre eigenen Energiesystem channeln und von der geistigen Welt eingeweiht werden, mitsamt Symbolen, Anleitung usw. Und letztlich ist channeln dann auch nichts weiter als in tiefen Kontakt mit seinem SELBST zu kommen, welches sich in vielen Facetten zeigt, z.B. in Form von Engeln und aufgestiegenen Meistern.Reiki

Also schau dir alles an.
Fühle in dein Herz.
Nichts ist verkehrt.

Es kann nichts geschehen, was nicht Gottes Wille ist.

Es ist immer alles gottgewollt.

Also entspann dich und lausche deinem wahren Selbst.

Sei gesegnet und melde dich gern bei mir, wenn du dir Unterstützung wünscht ♥

Deine  Heike Pranama

Reiki

….und DANKE fürs TEILEN und WEITERLEITEN ♥

(Facebook, Googlepuls usw. Buttons unter dem Beitrag klicken)

Wenn du magst ABONNIERE meinen BLOG

…..und erhalte immer die neusten Botschaften, Artikel und Beiträge per Mail.
Einfach rechts  unter …
„Abonnieren meine Beiträge“
… deine E-Mail-Adresse eingeben und auf „absenden“ klicken.
Bestätigen & fertig 🙂