AGB & Teilnahmebedingungen

+++ Zur Datenschutzerklärung – hier klicken +++

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anwendungsbereich der AGB

Die AGB regeln die Geschäftsbeziehungen für Leistungen (Seminare/Beratungen usw.) zwischen Heike Wagner, Pellwormstr.15, 23554 Lübeck und dem/der jeweiligen Klienten/Klientin.

Anmeldung /Buchung /Widerrufsrecht
Sowohl mündliche als auch schriftliche (per Mail) Anmeldungen gelten als verbindlich. Eine Anmeldung ist auch ohne Vertrag und Unterschrift verbindlich.

Digitale Produkte (PDFs, Downloads usw.), Dienstleistungen (Beratung), persönliche Anfertigungen (Bilder, Botschaften usw.) sind vom Umtausch ausgeschlossen. D.h. Sie können nur so lange vom Widerrufsrecht Gebrauch machen, bis Sie Ihre Bestellung /bzw. den ersten Teil Ihrer Bestellung (bei mehrmonatigen Kursen) erhalten haben.

Ansonsten gilt bei Buchungen das 14-tägige Widerrufsrecht, sofern die Bestellung noch nicht bei Ihnen eingegangen ist, bzw. die persönliche Anfertigung (Bild, Botschaft usw.) noch nicht begonnen wurde. Grundsätzlich beginne ich mit der Anfertigung immer erst nach Erhalt der Wertschätzung.

Buchen Sie einen Fernkurs/eine Online-Ausbildung, so ist Ihre Buchung für den gesamten Kurs verbindlich, es ist nicht möglich nur einzelne Kursteile zu erhalten oder den Kurs abzubrechen, es ist in jedem Fall der gesamte Kursbetrag zu bezahlen.

Gemäß „HeilMWerbG §3“ weise ich darauf hin, dass die Wirksamkeit der Leistungen wissenschaftlich nicht erwiesen ist, es gibt keine Garantie und Rechtsanspruch auf die Wirksamkeit/den eintretenden Erfolg. Ich weise sie darauf hin, dass die Kosten nicht von Krankenkassen übernommen werden.

Zahlung/Wertschätzung

Auf meiner Website steht geschrieben:

„Wer klug wäre, würde den wahren Wert jeder Sache daran messen, wie weit sie für sein Leben nützlich und verwertbar ist“ (Michel Eyquem de Montaigne)

Die Zahlung erfolgt immer vor Erhalt der Ware / Dienstleistung.

Termine vor Ort (z.B. Einzeltermin, Seminar usw.):

Die Bezahlung wird direkt vor dem Seminar/Treffen/Termin in bar entrichtet.

Fernleistungen erfolgen ausschließlich nach Vorkasse und werden nach Zahlungseingang bearbeitet/zugesagt. Bei mehrmonatigen Fernkursen, ist darauf zu achten, dass der Monatsbeitrag immer spätestens 5 Tage vor Zusendung der Unterlagen eingegangen ist. D.h. Kursbeginn am 1. des Monats, Geldeingang bis 25. des Vormonats.

Zahlungsabwicklung
Meine Kontodaten erhalten Sie nach der Buchung bzw. sind in der Rechung zu finden.

Eine Überweisung per PayPal ist auch möglich. https://www.paypal.me/HeikePranamaWagner ist aber mit hohen Gebühren verbunden, die Sie dann bitte selbst übernehmen. Gebühren EU: bei 100 € ca. 2,60 €. Gebühren Schweiz: ca. 6 € bei 100 €.

Barzahlung vor Ort oder per Post ist möglich, beachte, dass sie die Verantwortung dafür haben dass das Geld ankommt. Per Post empfehle ich immer den versicherten Wertbrief. Geben Sie bitte immer Ihren Namen, die Bezeichnung der Leistung, die Rechnungsnummer, Rate und das Datum an. Warten Sie bitte immer erst meine Antwort auf Ihre Anfrage ab, bevor Sie überweisen.

Terminabsage/Ausfallgebühr
Einzeltermine ( Beratung usw): Können Sie einen Einzeltermin nicht wahrnehmen, so ist die Absage bis 3 Tage vor dem Termin ohne Folgen, bis 24 Std. vor den Termin ist ein Ausfallbetrag von 50% der Gebühr und bei späteren Absagen von 100% der Gesamtgebühr zu zahlen.

Absage Seminare/Fernkurse (vor Ort u. über die Ferne): Haben Sie einen mehrmonatigen Fernkurs gebucht, dann ist dies verbindlich. Können Sie aus welchen Gründen auch immer den Kurs nicht fortsetzen, ist der volle Kurs zu bezahlen! Die Rechnung ist auch gleichzeitig ein Vertrag, der von beiden Seiten eingehalten werden muss. Können oder wollen Sie an einem gebuchten Seminar/Fernkurs nicht teilnehmen, so ist die Absage vor der Bezahlung der ersten Rate und vor dem Erhalt der ersten Lektion innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung ohne Folgen. Bei Absage nach dem 14-tägigen Rückgaberecht und/oder nach Bezahlung der ersten Rate und/oder Erhalt der ersten Lektion ist der volle Betrag der Lektionen wie vereinbart zu entrichten (Überweisung oder bar). Wahlweise können Sie auch einen Ersatzteilnehmer stellen.

Noch mal zum besseren Verständnis: Sie haben nach Erhalt der Rechnung, ein 14-tägiges Rücktrittrecht vom Vertrag (= Rechnung), sobald sie die 1. Rate überwiesen haben und/oder die erste Leistung erhalten haben entfällt das Rücktrittsrecht, auch wenn die 14 Tage noch nicht vorbei sind. Mit der Buchung erklären Sie sich damit einverstanden und es ist Ihnen bewusst, dass Sie mit überweisen der 1. Rate, die komplette Leistung auf der Rechnung wie abgesprochen bezahlen, ab diesem Zeitpunkt wird die gesamte Kursgebühr ALLER Kursteile laut Zahlungsplan fällig. Bereits bezahlte Raten werden nicht zurück überwiesen, weil danach eine Stornierung nicht mehr möglich ist.

Weitere rechtliche Hinweise
Alle Leistungen (Beratung, Rückführung, Kurse usw.) erfolgen mit dem Zweck, die Selbstheilungskräfte des Klienten zu aktivieren bzw. zu stärken, um den Selbstheilungsprozess in Gang zu setzen. Ich bin keine Ärztin/Heilpraktikerin, weil mich diese Ausbildungen nicht zu dem befähigen würden, was ich unter spiritueller Heilung verstehe. Meine Leistungen sind keine Arbeit im ärztlichen 
 Sinne, sondern ein spiritueller Vorgang, der zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte dient. Ich gebe keinerlei Heilungsversprechen, stelle keine Diagnosen und verordne keine Medikamente, Tees oder sonstige Essenzen, ich übe keine sonstige Heilkunde im gesetzlich definierten Sinne aus. Aus rechtlichen Gründen weise ich ausdrücklich darauf hin, dass meine Beratungen und Behandlungen nicht den Besuch bei einem Arzt und dessen diagnostische Tätigkeit ersetzen können und sollen. Ebenso wenig sollten die von Ärzten verschriebenen Medikamente abgesetzt werden.

Das Bundesverfassungsgericht hat am 2.3.2004 mit dem AZ: BvR 784/03 zugunsten der Heiler entschieden: „Wer die Selbstheilungskräfte des Klienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis. Ausreichend sind vielmehr charakterliche Zuverlässigkeit und verantwortungsbewusstes Handeln. Kenntnisse in Anatomie, Physiologie, Pathologie sowie in Diagnostik und Therapie sind nicht erforderlich.“

Mitwirkung und Verantwortung des Klienten
Der Besuch bei mir geschieht in Eigenverantwortung, genauso, wie das absolvieren aller Onlineangebote. Sie sind während der An- und Abreise vollständig für sich selbst verantwortlich, genauso wie für deine Technik, deinen PC, deine Möglichkeiten, PDFs zu lesen und Meditationen herunterzuladen.
Sie kommen für verursachte Schäden selbst auf und stellst den Gastgeber am Veranstaltungsort von allen Haftungsansprüchen frei. Zum Zweck von Energieübertragung darf ich Sie berühren, dabei können zum Teil starke Energien fließen (auch bei Fernleistungen).

Voraussetzung für alle Leistungen ist, dass Sie körperlich und psychisch gesund sind, die Verantwortung für sich selbst übernehmen und dass Sie aus eventuellen Folgen keine Ansprüche erheben. Der Ablauf wird vorher mit dem Klienten besprochen und es ist seine freie Entscheidung diesen zu unterbrechen. Ärztliche Anordnungen sollten Sie unbedingt einhalten und dürfen sie nicht ohne die Zustimmung eines Arztes oder Heilpraktiker abbrechen. Sind Sie in ärztlicher Behandlung sprechen Sie bitte zunächst mit dem Arzt über Ihr Vorhaben, bevor Sie zu mir kommen.

Bestätigung der AGB
Auf der Website erfolgt durch anklicken von „ich stimme den AGBs zu“ im Anfragefromular die Bestätigung, anders ist dieses Anmeldeformular nicht abzuschicken, da es sich um ein Pflichtfeld handelt. Es liegt in Ihrer Eigenverantwortung, dass du die AGBs lesen. Wenn Sie einen Kurs buchen, dann gehe ich davon aus, dass sie die AGBs gelesen und damit einverstanden sind.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich für diesen Fall, eine Klausel zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen oder ungültigen Klausel angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt und die gesetzlich zulässig ist.

Die Beraterin/Seminarleiterin
Als Beraterin beachte ich die allgemeine Schweigepflicht, ich verstehe meine Tätigkeit als spirituelle und seelsorgerische Arbeit. Ich gehöre keinem spirituellen oder religiösen Verein/Sekte an. Ich akzeptiere ihre Art des Glaubens und werde Sie nicht versuchen von etwas zu überzeugen, was nicht Ihrer Wahrheit entspricht. Jeder Mensch ist für sein Tun und Denken im Alltag selbst verantwortlich. Ein Heilungserfolg hängt wesentlich davon ab, inwieweit die Person bereit ist ihr Leben zu verändern.

Mit Ihrer Anmeldung/ Buchung für eine Leistung erklären Sie sich mit den Modalitäten einverstanden!

Ich freue mich auf Sie , Heike Pranama Wagner

AGBs aktualisiert am 31.01.2017


Und hier eine Ergänzung zu den AGBs….in der ich einfach mal „du“ sage….

Wichtiges zu deiner Teilnahme

In der dualen Welt, in der wir leben, bedingt eines das andere, deshalb gibt es auch bei allen meinen Kursen / Angeboten Teilnahmebedingungen. Nimmst du an einem meiner Kurse / Angebote teil, dann erklärst du dich damit automatisch durch die Buchung und Bezahlung einverstanden.

Nimmst du teil, dann bist du dir bewusst, dass …..

.die Erfolge und Erkenntnisse deiner Verantwortung unterliegen. Mit deiner Teilnahme übernimmst du 100% selbst die Verantwortung dafür, wie du auf das Leben antwortest, es erlebst, interpretierst und was du der Welt schenkst. Verantwortung ist nicht Schuld, es ist der Schritt vom Opfer zum Schöpfer, mit dem Bewusstsein das immer alles vorhanden ist und dass der Fokus deiner Aufmerksamkeit bestimmt, wie du das Leben wahrnimmst. Alle Angebote dienen als spirituelle Unterstützung im Wachstumsprozess, die Umsetzung dieser Dinge erfolgt in Eigenverantwortung. Für das eintreten des Erfolgs/erreichen des Ziels, gibt es keine Garantie.

Um die Qualität der Kurse / Angebote zu sichern, erklärst du dich mit folgendem einverstanden:

Dir ist bewusst, dass…

  • du dich auf eine intensive Begegnung mit dir selbst einlässt.

  • das Ergebnis davon abhängt, wie tief du bereit bist, dich darauf einzulassen und wie es deine Seele zulässt. Du bist bereit den gesamten Kurs / das Angebot zu vollenden und dein Potenzial auszuschöpfen.

  • die Kurse /Angebote außerhalb der Heilkunde liegen. Bitte bedenke, dass hier zum Teil starke Energien fließen können und Bewusstwerdungsprozesse angestoßen werden können, du solltest körperlich und psychisch gesund sein. Wenn hier das Wort Heilung benutzt wird, dann ist immer nur Heilung im spirituellen Sinne gemeint. Alle Inhalte liegen außerhalb der Heilkunde und ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

  • .du die Beratung per E-Mail / Skype nutzen wirst, wenn du nicht vorankommst, Blockaden, Unklarheiten, Fragen hast usw. Das solltest du dir wert sein, wenn du dein volles Potenzial ausschöpfen willst.

  • …die in den Kursen enthaltende Beratung, die du im laufenden Monat nicht nutzt, verfällt, sie kann nicht gesammelt werden.

  • …du am Ball bleibst, du nimmst dir Zeit für dich und deinen Weg. Keine Zeit haben ist eine Ausrede, allen Menschen stehen die gleichen 24 Std. zur Verfügung, es ist deine Verantwortung sie sinnvoll zu nutzen. Du bist es wert !

  • …alle Unterlagen dem Urheberrecht unterliegen, du kopierst sie nicht und gibst sie nicht an Dritte weiter. Aus 2 Gründen: Du respektiere und wertschätzt die Arbeit und bleibst durch deine Ehrlichkeit in deiner Wahrheit und damit deiner Seele treu.

  • dieser Prozess tiefe Veränderungen in deinem Leben auf allen Ebenen deines Seins auslösen kann (materiell, physisch, emotional, geistig, seelisch). Du bist bereit und offen für Veränderung und für die Selbstverwirklichung, du gehst in dieser Zeit liebevoll und achtsam mit dir um.

  • dies dein Beitrag zum Bewusstseinswandel der Erde und zum Weltfrieden ist. Du bist bereit dem Leben (Gott /Quelle) zu dienen und dich dafür vom Leben immer mit Fülle, Freude, Frieden und allem was du brauchst versorgen zu lassen. Das was du wirklich brauchst, wird immer da sein. Es ist für dich gesorgt.

  • du deiner Seele, deinem Herzen, deiner inneren Weisheit vertrauen kannst und bist bereit den göttlichen Impulsen zu folgen. Deine Seele hat dich zu diesem Kurs / Angebot geführt, sie wird dich auch optimal im Laufe des Kurses begleiten.

  • …im Falle einer Kündigung von deiner Seite der gesamte vereinbarte Betrag fällig ist. Kurse können nur als Ganzes gebucht werden, eine Buchung ist immer verbindlich.

  • …deine Zustimmung der Teilnahmebedingungen durch die Buchung und Zahlung erfolgt. Die Bezahlung erfolgt immer 5 Tage vor Kursbeginn, wenn nicht anders vereinbart.

Spüre bitte ich dich hinein:
Kannst du aus vollen Herzen sagen:
„Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und  stimme damit überein.“

. dann freue ich mich dich begleiten zu dürfen ♥

Heike Pranama

+++ Zur Datenschutzerklärung – hier klicken +++