Corona Virus aus spiritueller Sicht

Ja, ok ich schreib jetzt doch. Mein Ich war im Widerstand, aber es hat verloren 😉 Nee im Ernst ich wollte gar nichts über das Corona Virus aus spiritueller Sicht schreiben, aber naja, wenn dieser Schreibimpuls so massiv wird, dass ständig Eingebungen mit gan­zen Texten zum Corona Virus aus spiritueller Sicht in meinen Kopf kommen, geb ich mich hin (ist ja auch das Jahr der Hingabe) und schreib halt doch, bevor mich der Schreibdruck in den Wahnsinn treibt.

♥ Hier den ganzen Text als PDF herunterladen und ausdrucken, lesen und weitergeben ♥

Macht ja auch Sinn, ich biete schließlich eine Heilerausbildung an, dann ist es vielleicht gut, dass ich auch mal über aktuelles informiere. Also während der eine Teil im Widerstand ist, weil das Thema nervt und schon genug darüber geschrieben wurde, gibt sich der Rest hin und lässt durch sich schreiben, ich bin ja selbst gespannt was dabei raus kommt.

Basis bildet die „spirituelle, mediale Symptomanalyse zum psychischen / spirituellen Hintergrund deiner Erkrankung“, die ich als ergänzende Unterstützung zur Gesunderhal­tung und spirituellen Heilung normalerweise für Klienten anfertige. Dazu habe ich schon eine Menge Rückmeldungen bekommen, scheint erkenntnisreich zu sein. Nagut genug palavert. Ich fang denn mal an zu gucken, was sich schreibt 😉

Stooopppp – wichtiger Hinweis zum Corona Virus aus spiritueller Sicht: Ich bin keine Heilerin (und auch keine Hellseherin) – ES wirkt durch mich, ich bin lediglich der Kanal / Übermittler, helfe bei der Erkenntnis deiner Vollständigkeit im spirituellen Sinne und rege die Selbstheilungskräfte an. Ich stehe dir beratend zur Seite, um die spirituellen Aspekte deiner Symptome zu beleuchten und um das energetischen Gleichgewicht wieder herzustellen. Ich behandle keine Krankheiten. Gehe bitte damit zum Arzt. Bist du krank, dann biete ich dir eine zusätzliche Begleitung zu deiner schulmedizinischen/heilprakti­schen Behandlung an. Ich sehe mein Wirken als als Ergänzung zur Schulmedizin /Heil­praktiker. NIEMALS bin ich ein Ersatz dafür!

Und so ist auch dieser Artikel über das Corona Virus aus spiritueller Sicht absolut kein Er­satz für einen Arzt und soll auch nicht dazu beitragen irgendetwas zu verharmlosen. Das Corona Virus aus spiritueller Sicht zu betrachten, wird bei dir vielleicht für Erkenntnis­se sorgen, dir helfen energetisch vorzusorgen usw., hilft aber nicht gegen Ansteckung, wenn es vorgesehen ist, dass du dich ansteckst. Andere werden wieder andere Sichtweise haben und das ist auch gut so, denn es geht darum dass du deine Wahrheit findest und deinen Umgang damit, wenn der Artikel dir da­bei hilft, oder du Fragen hast, dann schreibe doch einen Kommentar unter diesen Beitrag, sonst kann ich das nämlich nicht wissen 😉

Bevor du dich langweilst, hier ein Überblick, über die weiteren Inhalte zum Corona Virus aus spiritueller Sicht, denn das wird ein laaaaaaanger Artikel:

  • Corona Virus aus spiritueller Sicht – Kollektivbewusstsein
  • Corona Virus aus spiritueller Sicht und Aufklärung statt Schuld
  • Seuchen, Epidemien, Pandemien usw. allgemein
  • Ein Virus aus spiritueller Sicht /Virusinfektion
  • Wofür stehen aus spiritueller Sicht die Atemwege?
  • Symptome des Corona Virus aus spiritueller Sicht
  • Corona Virus aus spiritueller Sicht Angst gegen Liebe
  • Corona Virus aus spiritueller Sicht Trennung gegen Verbundenheit
  • Corona Virus aus spiritueller Sicht – Macht und Ohnmacht
  • Warum erkranken manche Menschen und manche nicht?
  • Antivirensoftware: Lösungsansätze /Energetische Unterstützung/ Immunsystem­stärkung

Du siehst schon, der Corona Virus aus spiritueller Sicht, ist ein so komplexes Thema, das ich es nicht schaffen werde, auf alle Eventualitäten einzugehen, zumal es individuell in dei­ner Lebenssituation sicher noch anderen Komponenten geben wird. Ich kann hier nur all­gemein bleiben, zumal ich dich liebe/r Leser/in (vielleicht) noch gar nicht kenne, was wir ja ändern können, melde dich gern. ♥ HIER ♥

Spirituelle Fähigkeiten Test

Corona Virus aus spiritueller Sicht – Kollektivbewusstsein

So ein Virus im Kollektivbewusstsein kann einiges bewirken. Es ist wie beim Computer, der Virus ist dann nicht nur in deinem PC, sondern in allen Rechenzentren, Betriebsys­tem, Servern und wie das alles so heißt (sorry technisch bin ich nicht so patent, aber du weißt, was ich da ausdrücken will) …ob der Virus aber auf deinem Rechner landet, hat mit vielen Komponenten zu tun, z.B. ob du die Spammail öffnest, die den Virus verbreitet, ob dein Betriebssystem und dein Antivirenprogramm auf dem neusten Stand sind usw.

Aus spiritueller Sicht steckt der Corona Virus im kollektiven Rechenzentrum der Men­schencomputer (MC), auf den jeder MC Zugriff hat, aber nicht jeder den automatischen Download startet, z.B. weil er seine Mails gut sortierst und nicht alle öffnet und glaubt (Me­dien). Oder weil sein Betriebssystem immer schön auf dem neusten Stand ist, was bedeu­tet, dass alle Themen, die aufkommen, immer gleich bearbeitet werden, so dass sich nichts auf dem Schreibtisch stapelt (aufgestaute Energien).

Auf dem neusten Stand bedeutet auch keine Gefühle zu unterdrücken, sondern sie immer gleich zu fühlen. Genauso mit Gedanken, die nicht geglaubt, sondern eher als hilfreiche Funktion genutzt werden, anstatt als Stimmungsmacher.  Damit sie den MC nicht langsamer machen und ihm Energie entziehen, weil sich so viel Müll angesammelt hat, empfiehlt sich ein Systemaufräumprogramm, das unnötige erledigte überholte Dateien löscht. Hast du vielleicht auf auf deinem PC….aber auch in deinem MC? Im Prinzip schon, nur benutzen musst dus halt 😉

Mit diesem Antivirenprogramm (weiteres dazu weiter unten bei Lösungen usw.), das gegen den Corona Virus aus spiritueller Sicht hilft, ist dann der MC gut aufgestellt und es gibt keine Resonanz mit den Virus. Dann hat der Menschencomputer alles getan, um den Corona Virus aus spiritueller Sicht nicht zu bekommen, außer er soll ihn trotzdem haben. Es gibt ja diese unbekannte Komponente im Leben, die manche Zufall oder Schicksal nennen, ich nenne sie Bestimmung. Du kannst und sollst tun, was auch immer du tun kannst um eine Coronainfektion zu verhindern, doch letztlich hast du es nicht in der Hand. Das gilt für alles im Leben, denn es lässt sich nicht bis ins kleinste Detail kontrollieren…naja in Wahrheit lässt es sich gar nicht kontrollieren und das ist auch nicht notwendig…aber das ist ein anderes Thema.

Spirituelle Fähigkeiten Test

Wie wirkt denn der Corona Virus aus spiritueller Sicht im kollektiven Rechenzentrum der Menschencomputer?

Seine Wirkung ist ANGST – TRENNUNG – OHNMACHT Die kollektive Ohnmacht zeigte sich ja gerade neulich in der Klimawandelgeschichte incl. Amazonas- und Australienbränden. Aber es zeigte sich auch noch etwas anderes, denn alles in der Welt kommt immer mit seinem Gegenteil, sonst wäre die Welt nicht wahrnehmbar (siehe Buch Die 12 Herzensqualitäten) Was zeigte sich da? Mitgefühl z.B. besonders stark mit den Tierseelen die sich in den Bränden in Australien ge­opfert haben, daraus erfolgt Zusammengehörigkeit, Verbindung und das wiederum schweißt zusammen und erzeugt Liebe. Daraus wächst wieder Mut, Kraft und Macht zu­sammen etwas zu bewegen. Und Mitgefühl und Verbundenheit kann auch beim Corona Virus aus spiritueller Sicht entstehen.

So lange die Menschen ängstlich sind, kann man sie steuern. Harely D. Bieder

Das Kollektiv wird über die Medien durch Ängste gesteuert, die speisen nämlich alle diese Energien direkt in das kollektive Rechenzentrum ein. Ja lies noch mal, vermutlich weißt du das und trotzdem ist es sauschwer sich nicht anstecken zu lassen! So ein Angstvirus ist hochgradig ansteckend, viel ansteckender als alles andere. Die Medien treiben immer wieder eine neue Sau durchs Dorf, diesmal heißt sie Corona. Doch dennoch ist keiner das Opfer der Medien, es sei denn, du hast deine Macht abgegeben und machst dich damit zum Opfer. Zum Opfer-Täter-Spiel gehören mindestens zwei. Die Medien sind nicht die Bösen, die machen nur ihren Job und das ziemlich gut.

Ich war ja ne ganze Weile für den Frieden auf der Straßen und hab mich alternativpolitisch engagiert und mich mit vielen Hintergründen befasst…die Zeiten sind für mich vorbei, aber das Aufwachen in diesem Bereich hilft aus dieser Matrix herauszukommen. Irgendwann hatte ich so viele rote Pillen (Film Matrix) geschluckt, dass ich satt war und widme mich seither nur noch den innen Themen, die ja bekanntlich das äußeren überhaupt erst manifestieren. Auf die politischen Hintergründe, die Verschwörungstheorien (die oft gar keine sind) und die medizinischen Themen werde ich in diesem Artikel verzichten, denn dazu gibt’s genug Infos im Netz.

Kann man sich aus dem Kollektivbewusstsein ausklinken? Energie folgt der Aufmerksamkeit – ja das stimmt, also einfach keine Nachrichten mehr gucken und alles Negative verdrängen, damit man dem keine Aufmerksamkeit gibt. Scheiß Idee! Denn warum tust du das dann? Aus Angst und Widerstand! Und Angst zieht bekanntlich was an?

Ja genau … Resonanz… besser ist es, ganz bewusst deine Themen zu heilen, vor allem deine Ängste zu fühlen und deinen inneren Frieden zu finden. Klar, das ist nicht so leicht und ein Entwicklungsprozess – aber er lohnt sich. Also guck ruhig Nachrichten, wenn du drauf stehst, aber fühle immer all deine Gefühle die das auslöst, stelle dich ihnen, lauf nicht mehr weg. Je mehr du dein wahres Wesen gefunden hast, desto mehr hast du innere Stabilität erreicht und desto weniger, kannst du da heraus gerissen werden. Also Achtung, was so gar keinen Sinn macht, ist das, was in der Eso-Licht-und-Liebe-Szene empfohlen wird: Nur noch auf Liebe ausrichten und alles andere ignorieren, verdrängen, unterdrücken – das funktioniert eine Zeit lang super, bis der ganze Scheißhaufen, den du unterdrückt , nach oben quillt und dich erstickt. Es funktioniert nicht, die eine Seite hochzujubeln und die andere zu unterdrücken. Alles auf dieser Welt hat sein Gegenteil und das Pendel schlägt gewaltig zurück, wenn du es extrem lange auf einer Seite festhältst. Das nur so am Rande, weils mir wichtig ist, (mehr dazu in meinem Buch Die 12 Herzensqualitäten)

Fakt ist, du klinkst dich automatisch immer mehr aus dem Kollektivbewusstsein bzw. aus der Matrix aus, mit deiner spirituellen Entwicklung mit deinem fortschreitenden Erwachens­prozess, der aus Integration aller Anteile, aller Seiten und aller Emotionen besteht und ir­gendwann gehst du mit den kollektiven Ängsten einfach nicht mehr in Resonanz, bist dann damit aber auch nicht im Widerstand, sondern kannst als Kanal für die Heilung der Kollektivthemen zur Verfügung stehen.

Apropos Resonanz: Gehst du mit einigen Themen in Resonanz, merkst du das daran, dass es dich nicht kalt lässt, es triggert dich (Widerstand, Wut), du fühlst dich persönlich angesprochen, angegriffen, berührt, du schimpfst auf die Autorin oder etwas in der Art. Bleibst du neutral, hast du entweder gut dicht gemacht, oder aber da ist keine Resonanz mit den Themen. Was dich nicht kalt lässt, notiere und schau dir ganz konkret in deinem Leben an, jedes einzelne Thema, dass dich triggert fühle, heile, erkenne bis es sich neutral anfühlt. Die Wege aus der Resonanz rauszukommen sind sehr individuell und vielfältig, hängen aber immer mit Hingabe statt Widerstand zusammen und wir befinden uns ja gerade im Jahr der Hingabe. Hier gibts sicher einige Tipps, wie das für dich speziell ist, müssten wir dann ggf. zusammen schauen, denn du bist ja einzigartig.

Spirituelle Fähigkeiten Test Corona Virus aus spiritueller Sicht und Aufklärung statt Schuld

Es geht beim Corona Virus aus spiritueller Sicht übrigens nie um Schuld, niemand kann etwas für seine Krankheit, es geht nicht darum Menschen anzuprangern (passiert ja zum Teil scheinbar massiv), was sie vielleicht bei sich übersehen haben könnten oder dass sie Menschen angesteckt haben usw. Ich erwähne das, weil die Schuldfalle hier ganz schnell zuschnappen kann – allerdings nur, wenn man noch an den Weihnachtsmann und den freien Willen glaubt. Zum freien Willen hab ich ja schon ne Menge geschrieben, das werd ich jetzt hier nicht wiederholen:  Teil 1 & Teil 2

Sind solche Konzepte von dir abgefallen, ist klar, dass du nicht der/die Handelnde sein kannst, wirst du dich nie wieder schuldig fühlen (weil du nicht handelst, sondern alles durch dich geschieht) und auch nie wieder jemandem die Schuld geben (weil er auch nur tut, was er tun kann). Du wirst auch nie wieder Weihnachten auf den Weihnachtsmann warten, ist der einmal entlarvt, als Onkel, Papa oder Nachbar, hat sich die Sache erledigt. Wir können immer nur unser bestes geben und das tun wir alle immer, selbst wenn es an­ders erscheint – also stellt keine Leute an den Pranger, die erkältet an euch vorbeilaufen, sie können nichts dafür. ABER: Wir können aufklären und Menschen bewusst machen, dass nicht nur der Coronavirus tödlich enden kann, sondern auch eine normale Grippe und alles andere was ansteckend ist und das es nicht heldenhaft ist, sich krank irgendwohin zu schleppen.

Und wir können aufklären, dass es nicht so schlau ist Atemschutzmasken und Desin­fektionsmittel ohne Ende zu Hause zu bunkern, denn nicht ohne Grund gibt’s grad nen Ex­potstopp – diese Dinge brauchen andere Menschen viel nötiger, z.B. für Operationen. Zu­mal dies alles auch nicht vollkommen von einer Ansteckung schützt, denn über die Augen ist es auch übertragbar – wenn du konsequent bist, dann, trag ne Taucherbrille, denn du kannst dir schlecht das Desinfektionsmittel in die Augen kippen.

Ach ja, dazu gehört auch das bunkern von Medikamenten, denn seit Monaten schon sind Medikamente knapp und gerade sagte eine Apothekerin zu mir, das der deutsche Markt quasi leer gefegt ist. Also Hamsterkäufe im Supermarkt sind die eine Sache, aber in der Apotheke…hmm…klar, hab immer so viel zu Hause das du genug hast, aber genug ist genug. Und wenn du am Bunkern bist, dann guck mal aus welcher Energie heraus du das tust, aus Angst und Mangel – rate mal womit das in Resonanz geht….

Wird das beherzigt, könnte sich die Lage sicher ein bisschen entspannen. Denn wenn wir von den Tatsachen die Panik abziehen, dann ist 50% des Problems gelöst. Schadet also nicht, einfach mal nach dem Motiv zu gucken und wenn du dann immer noch Hamsterkäufe tätigen willst, dann tus, wenn du dich damit sicherer und besser fühlst, weil du dann einfach nicht anders kannst. Du darfst sein wie, du bist!

Vielleicht schleppen sich dann ja mal ein paar weniger Menschen krank zur Arbeit, nur um ihrem Chef zu gefallen, weil sie glauben, das es ohne sie nicht geht oder weil sie Angst habe ihren Job zu verlieren. Neulich hörte ich, dass es in einer Firma Urlaubs- und Weih­nachtsgeld abzüglich der Krankheitstage geben sollte, das trägt dazu bei, dass sich Leute krank zur Arbeit schleppen und im worst case Corona mit in die Firma bringen und die ge­samte Belegschaft lahmlegen. Also vielleicht gibt es da auch bei Arbeitgebern mal ein um­denken, denn sie werden ja letztlich jetzt gezwungen selbst leichte Erkältungsfälle ernst zu nehmen, denn das Coronavirus kann ja auch ganz sanfte grippeähnliche Verläufe haben und man erkennt es als solches gar nicht. Und nicht zu vergessen, dass man ja durchaus aus nur Überträger sein kann (was auch für andere Viren gilt) ohne selbst überhaupt et­was zu merken, die Dunkelziffer wird also entsprechend hoch sein.

Den Corona Virus aus spiritueller Sicht zu betrachten, ist also auch eine gute Gelegenheit sich mal mit den Themen Schuld und freien Willen zu befassen. Denn ist das erfasst und erfahren, zeigt sich dir immer mehr die Wirklichkeit und du wirst nicht mehr von Panikma­che und Dramen vereinnahmt, weil du dich nicht mehr mit den Erscheinungen der Welt verwechselst…aber das ist soooo ein umfassendes Thema, dass es dazu einen 8-monati­gen Onlinekurs gibt, du kannst aber gern eine Gratislektion haben um tiefer in das Thema einzusteigen.

Werbung & Geschenk

  Seuchen, Epidemien, Pandemien allgemein

Cholera, Pest, Pocken, Vogelgrippe, Rinderwahn, Schweinepest, Ehec, Ebola, Masern, Corona, ach und wie sie alle heißen, jede Zeit hat seins. Dann gibt’s Impfungen (siehe Ar­tikel zur Maserndebatte ), dann ne neue Geschichte, dann wieder Impfungen naja, mach dir dazu deine eigenen Gedanken. Ja ich werf das jetzt hier alles zusammen, weil das Kollektivthemen sind und ich den Corona Virus aus spiritueller Sicht so umfassend wie möglich betrachten will.

Mich erreichte vor einiger Zeit…vielleicht vor 2 Jahren mal bei einer Umfrage eine Frage zu Seuchen und ich glaube ich hatte sie nie öffentlich beantwortet…aber ist ja gut, dass ich eine Text-Sammelleidenschaft habt…fiel mir doch spontan wieder ein….

Im Pferdestall gibt es viele Seuchen, Druse, Herpes Virus bei Pferden. Staupe bei den Füchsen und hundeänlichen Tieren. Auch die war – wie Druse – fast ausgestor­ben. Warum ist es im Moment so heftig?

Druse: Bakterium das die Luftwege anfällt. Lunge = Trauer. Atem = Leben. Je nachdem welche Bereiche betroffen sind. Revierangst – oder Todesangstkonflikt. Also z.B. Pferde die große Revierkonflikte im Stall haben, oder deren Besitzer im Stall mit den anderen nicht klar kommen usw. Herpes: Virus. Wer Windpocken hatte trägt ihn in sich, sagt meine Heilpraktikerin. Je nachdem wo es sich zeigt. Trennungskonflikt (Lippen, Mund). Sich nicht äußern, weil man gefallen will. Von Autoritäten beeinflusst. Sich selbst nicht treu sein. Staupe: Virus. Lange unterdrückte Emotionen. Sich nach Autoritäten richten, statt für sich selbst einstehen. Draußentiere die Staupe bekommen, zeigen damit vielleicht, dass ihr Le­bensraum immer mehr eingeschränkt wird. Was ja auch wieder ein Spiegel der Menschen ist, die sich im Hamsterrad totlaufen…

Seuchen, Epidemien usw. sind Kollektivthemen, die bestimmte Themengebiete an­sprechen. Seuchen werden ja auch als Geißel der Menschheit und als Strafe Gottes be­zeichnet. Das spielt ja auch in der Bibel eine Rolle „als Vergeltung Gottes“ weil der Mensch Gott nicht gehorcht.

Wer nicht hören will muss fühlen und wer nicht fühlen will,  wird auf sich selbst zurückgeworfen.

Und vielleicht ist der Corona Virus aus spiritueller Sicht, wie all die anderen Erkrankungen Hinweise von Gott, dass die Menschheit, sich wieder auf wahre Werte besinnt und sich an seine Herkunft zu erinnert möge. Zumindest ist das eine mögliche Sichtweise, aber finde bitte deine eigene.

Allgemein weisen Epidemien usw. auf eine übertriebene materialistische Einstellung hin, haben wollen, erreichen wollen, besser sein wollen usw. die typischen Egoziele halt. Wie immer an dieser Stelle: Nein ich verteufle das Ego nicht, es ist auch ein Teil Gottes, ist halt nur echt blöd, wenn man sich damit verwechselt, dann denkt man vielleicht, dass das neue Auto oder auch die Erleuchtung endlich das ersehnte Glück bringt. Aber egal ob in­nere oder äußere Suche, solange Suche erscheint, erscheint sie halt….nur bist du wirklich der Sucher? Vielleicht bist du ja auch, der/die das alles siehst, wahrnimmt und davon gar nicht betroffen, sondern nur die Erscheinung mit der du dich verwechselst? Irgendwann fällt das alles ab und du erkennst das der Sucher das Gesuchte ist. Aber ok, ich schweife ab…kann ich aber nix für, das mit der Schuld hatten wir ja grad schon geklärt 😉

Mit solchen Massenerkrankungen geht ja auch immer Quarantäne einher, von anderen ausgegrenzt, abgegrenzt sein, zur inneren Einkehr gezwungen zu werden, bishin zu „wie ein Aussätziger behandelt werden“. Guck mal ob du damit irgendwie in Resonanz gehst.

Seuchen/Epediemien usw. werden durch ein ökologisches, energetisches Ungleichge­wicht verursacht. Die Frage die man sich hier stellen kann, wenn man direkt oder indirekt betroffen ist: Welches System steht (bei dir) kurz vor dem Zusammenbruch? Und damit sind wir der Wahrheit vielleicht näher als wir denken… vielleicht spiegelt hier das zu schwache Immunsystem der Erkrankten, das kränkelnde schwache Welten- system? Vielleicht ist es auch ein Zeichen dafür wir sehr das bisherige System schwächelt, es hier keine Stabilität gibt und wie mit aller Macht (z.B. mit Angstmache) versucht wird alles unter Kontrolle zu halten? Aber du kannst eben auch ganz einfach bei dir gucken, welches Lebensthema stimmt schon lange nicht mehr bei dir, wo krankt es in deinem Leben?

Spirituelle Fähigkeiten Test

Ein Virus aus spiritueller Sicht

Was ist ein Virus und wie verhält er sich? Das mit dem MC, den Menschencomputer wie oben erwähnt, ist ein gutes Bild dafür. Ein Virus ist ansteckend und verbreitet sich durch Kontakt von MC zu MC, aber nicht jeder MC bemerkt das auch. Es gibt also MCs die ein super Antivirenprogramm haben, so dass sie nicht krank werden. Was aber trotzdem nicht zu unterschätzen ist und wohl kaum verhindert werden kann, ist die Tatsache, dass man eben auch nur Überträger sein kann, ohne es zu merken.

Viren werden nicht als Lebewesen angesehen, aber lebensähnlich, da sie sich vervielfälti­gen und weiterentwickeln können. Der Corona Virus aus spiritueller Sicht ist äußerliche betrachtet eine Angstenergie, die dort Schaden anrichten kann, wo sie auf Nährboden (Resonanz) trifft. Je nach Virus kann die Resonanz anders aussehen, deshalb sehen wir uns gleich die Symptome an, die der Virus verursacht – sowohl die körperlichen, wie Fieber, Halskratzen, Schnupfen, Husten, Lungenentzündung, also auch die emotionalen Symptome wie Angst, Ohnmacht, Schuld (hatten wir eben schon) und Trennung an.

Diese Symptome vom Corona Virus aus spiritueller Sicht haben eine bestimmte Schwin­gung und wir bekommen sie, wenn wir in irgendeiner Form mit der Frequenz mit­schwingen. Meist ist das ja vollkommen unbewusst. Vielleicht helfen dir die folgenden Ausführungen dabei zu schauen, wo bei dir ein mitschwingen vorhanden sein könnte. Aber selbst dann: Du kannst nur tun, was du tun kannst, dieser Artikel wird dich nicht vor einer Infektion schützen, wenn es für die vorbestimmt ist….aber vielleicht ist es dir ja auch be­stimmt, zu lesen, zu erkennen, deine Resonanzen zu heilen und gesund zu bleiben – einen Versuch ist es in jedem Fall wert!

Eine Virusinfektion hat mehrere Komponenten. Am ehesten kann man aus spiritueller Sicht infiziert werden, je mehr der folgenden Faktoren zutreffen.

  • Mangel an Lebensfreude
  • Wut, Ärger, Verbitterung, Widerstand, Kampf
  • Lange unterdrückte Emotionen, Anspannung, die dann wie ein Vulkanausbruch hochkochen und verbrannte Erde hinterlässt.
  • Trauer
  • Stress
  • Selbstverleugnung, eigene Belange in den Hintergrund stellen, immer nur für andere leben, nur schlucken und nicht auf die innere Stimme hören.
  • Ein unechtes nicht authentisches Leben führen.
  • Nur funktionieren, statt den Raum einzunehmen und zu leben.

    Die Infektion ist dann eine Entladung, ein Großreinemachen, damit der ganze Dreck mal rauskommt. Der Corona Virus aus spiritueller Sicht hilft dabei Platz zu schaffen und den angesammelten Müll zu verbrennen (Fieber). Der Virus zwingt dich dazu, dich mit dir selbst auseinanderzusetzen, er wirft dich auf dich selbst zurück. Er hat deinen Platz eingenommen und regiert dich nun, weil der Platz seit langem nicht mehr besetzt ist. Wo bist du, wer bist du, was bist du wirklich, wirklich?

Spirituelle Fähigkeiten Test

Wofür stehen aus spiritueller Sicht die Atemwege?
Corona heißt offiziell SARS-CoV-2-Infektion schweres akutes respiratorisches Syndrom – Atemwegssydrom. Die Lungenkrankhiet dir daraus entsteht heißt Covid-19 = Corona Virus Disease 2019. Deswegen gucken wir mal jetzt mal genau, warum das Corona Virus aus spiritueller Sicht die Atemwege angreift.

Was ist Atem, wozu brauchen wir den? Wo kommt der Atem her? Was belebt dich? Klar blöde Frage, Atem ist Leben, ohne Atem ist Leben schlicht nicht möglich. Wenn du nun aber denkst, dass du selbst atmest, irrst du gewaltig. Du musst nicht daran denken, denn es geschieht ja automatisch, also tust du es nicht bewusst. Aber unbewusst? Klar ist ja ne Körperfunktion. Aber was sorgt dafür, das der Körper so von selbst funktioniert? Woher bekommt der Körper diese Infos? Und woher bekommt der die Energie? Ja wissenschaftlich gesehen, gibt’s da bestimmt jeden Menge Erklärungen, aber damit befasse ich mich natürlich nicht, denn eine einfach Überprüfung reicht, um mal kurz die Kraft zu spüren, die dich belebt. Halte die Luft an, so lange du kannst. Irgendwann (du kannst noch so sehr dagegen an­kämpfen) kommt ein nicht zu unterdrückender Impuls zum Einatmen. Dies Kraft, ist das, was dich beatmet ….

Und Gott der HERR machte den Menschen aus einem Erdenkloß, uns blies ihm ein den lebendigen Odem in seine Nase. Und also ward der Mensch eine lebendige Seele. 1.Mose 2:7

Atem ist ist Prana oder Qi (Lebensenergie), du nimmst auf, du gibst ab. Atmen ist ein stän­diger Austausch von Geben und Nehmen. Dabei kannst du auch mal kurz spüren, was dir eigentlich leichter fällt einatmen (geben) oder ausatmen (nehmen).

Hier ein paar Fragen zum Nachspüren: Wie gut steht es um deine Fähigkeit das Leben in dich aufzunehmen? Wie sehr kannst du dich voll und ganz (hin)geben? Wir sehr hältst du fest? Wie leicht kannst du loslassen?

Fehlt hier die Balance, kann es zu Atemwegserkrankungen kommen. Atemwegserkrankungen haben häufig etwas mit einem Ungleichgewicht zwischen geben und nehmen zu tun. Hier ein Artikel zu Geben und Nehmen ♥ HIER ♥

Was willst/kannst/darfst du nicht aufnehmen? Was willst/kannst/darfst du nicht abgeben?

Weiterhin steht eine Atemwegserkrankung auch im Zusammenhang mit deiner Einschrän­kung, das Leben einzunehmen, deinen Raum auszufüllen, dich auszubreiten, deine Platz im Leben noch nicht gefunden zu haben.

Wo hältst du dich gefangen? In welchen Strukturen hängst du fest? Wovon machst du dich abhängig? Woran klammerst du dich so sehr, dass du fast daran erstickst? Von was lässt du dich beherrschen?

Die damit einhergehenden Emotionen sind Ohnmacht, Todesangst, Erstickungsangst, Angst seine Stellung zu verlieren (beschränkt sein, seinen Raum nicht einnehmen zu kön­nen) usw. Um noch tiefer einsteigen zu können nun die einzelnen Symptome. Denk bitte immer dar­an, dass du dir notierst womit du in Resonanz gehst, damit du gleich entsprechend dein Antivirusprogramm auf den neusten Stand bringen kannst.

Spirituelle Fähigkeiten Test

Symptome des Corona Virus aus spiritueller Sicht Wie auch bei der persönlichen Deutung, schaue ich hier zuerst die allgemeine spirituelle Deutung an (hab ich ja eben) und danach die wichtigsten Symptome.

Trockener Husten: Hör mich an, sieh mich an! Die aufgestaute Energie will raus, du traust dich noch noch ganz, denn da ist verdammt viel ungefühlte Wut in dir, deswegen bellst du die Welt an, um endlich wahrgenommen zu werden.

Halskratzen: Du kannst nicht mehr schlucken, du willst es wieder ausspucken, es reicht du hast genug mitgemacht. So willst du nicht weitermachen, zu lange hast du ja gesagt. Trauer und Wut, die zu lange nicht gefühlt wurden, wollen raus und du speist Feuer.

Schnupfen: Dir stinkts gewaltig! Du willst nicht mehr einem bestimmten Bild entsprechen, sondern endlich du selbst sein. Die Masken können ab, Karneval ist vorbei. Du kannst nur wirklich erkennen, was da auf dich zukommt, aber du spürst, das ist eine gewaltige Welle, wenn du dicht machst, kannst du sie nicht wittern und sie noch eine Weile ignorieren, aber irgendwann überrollt sie dich. Der Dreck muss raus, alles wovon du die Nase voll hast, reinigt sich jetzt.

Fieber: Das Feuer der Transformation brennt in dir und verbrennt alles, was nicht zu dir gehört, all die falschen Vorstellungen, Gedanken usw. Du fühlst dich aufgezehrt von äußeren Um-ständen, du hast den Kontakt zu dir selbst verloren, das Fieber bringt dich zu dir selbst zurück.

Lungenentzündung: Festgehaltene Emotionen ohne Ende, du steckst im Korsett der Gesellschaft, der Welt und deiner eigenen Werte. Du willst allen gerecht werden, gehst hart gegen deine eigenen Be­dürfnisse vor, lebst nicht dein Leben und hast in Wahrheit keinen Bock mehr auf diese Art leben, damit lebst du in der andauernden Selbstverletzung, die zur Selbstzerstörung füh­ren kann. Diese Art Leben macht dich müde, lebensmüde, du bist verzweifelt, fühlst den Wert des Lebens nicht mehr, fühlst deinen eigene Wert nicht. Du willst die Fremdbestim­mung nur noch ausspucken, die dein Leben bisher ausfüllte.

Die Entzündung zeigt an, dass du rot siehst, etwas in dir hat sich vom Leben abgewandt. Da ist Angst vor dem Leben und Todesangst zugleich. Du willst die Verantwortung für die­ses Leben nicht mehr übernehmen, du weißt nicht wie du das alles in den Griff bekommen sollst, da ist völlige Hilflosigkeit, Ohnmacht, Auswegslosigkeit. Abgeschnitten von allem vor allem vom göttlichen Odem fühlst du dich, die Luft zum Atmen wird immer weniger.

Das Leben raubt dir nur noch Kraft und die Lungenentzündung tut ihr übriges dazu…bist du bereit noch mal alle Kräfte zu mobilisieren und endlich DEIN Leben zu leben, so wie Gott dich gemeint hat? Bist du bereit für deine Freiheit?

Nicht außer acht lassen sollte man, dass insbesondere viele ältere Menschen die Gele­genheit einer Lungenentzündung (nicht erst seit Corona) nutzen um gehen zu können. Einfach so sterben ist ja gar nicht mal so einfach, so braucht es häufig eine Erkrankung die den Körper so schwächt, dass die Medizin nichts mehr ausrichten kann.

Die Emotion der Lunge ist Trauer (Depression), die Entzündung zeigt Wut an. Zusammengefasst zeigen sich diese Emotionen: Trauer + Wut, die ohnehin fast immer zusammen gehören…hinter tiefer Traurigkeit steckt oft eine völlig unbewusste Wut und andersherum. Todesangst + Angst vor dem Leben. Ohnmacht (Verzweiflung) + Hilflosigkeit.

Spirituelle Fähigkeiten Test

Corona Virus aus spiritueller Sicht Angst gegen Liebe Der Corona Virus aus spiritueller Sicht ist ein Angstvirus, seine Energie besteht aus Angst. Du kannst mal versuchen ihn energetisch zu erfassen, wenn du ein bisschen sensibel für Energien bist, dann könnte dir das ganz leicht gelingen, seine Energetik zu erfassen. Er dockt überall dort an, wo er Nähboden (Resonanz) findet. Der Corona Virus aus spiritueller Sicht kann aber nur dort Schaden anrichten, wo er mehr als die natürliche Angst vorfindet.

Angst ist menschlich und Angst schützt auch, die Angst muss also nicht weg. Nur haben viele Menschen, sehr viel ungeheilte Ängste über viele Jahre angesammelt, die nie entladen werden könnten, schlichtweg, weil sie nicht gefühlt wurden. Aber da gilt es keinen Vorwurf (nix mit Schuld) zu machen, denn es hat meist einen guten Grund, warum eine Emotion abgespalten und unterdrückt wird, anstatt sie zu fühlen, das ist ein natürlicher Schutzmechanismus. Das Blöde ist halt, dass sich all diese Emotionen ablagern und in unserem Energiesystem feststecken und je mehr davon vorhanden ist, desto größer ist die Resonanz. Da der Corona Virus aus spiritueller Sicht auf der Schwingungsfrequenz der Angst lebt, wird es dort besonders großen Schaden anrichten können, wo viele unbewusste Ängste sind.

Das Geschenk des Virus ist, dass so ziemlich jeder Mensch mehr oder weniger dazu ge­zwungen wird, sich mit seinen Ängsten vor allem der vor den Tod zu befassen. …und vielleicht ist das Geschenk auch verbesserter Tierschutz in China (soll ja von Tieren gekommen sein), weniger Umweltverschmutzung (Flüge gestrichen, Leute bleiben zu Hause), Achtsamkeit, Selbstfürsorge, innere Einkehr, das Spiel durchschauen, Erwachen, erkennen das das Leben nicht kontrollierbar ist usw. …da fällt dich sicher auch noch einiges ein oder?

Angst schwächt das Immunsystem. Mit der Angst im Nacken, sind wir viel anfälliger für angstmachende Energien, die umso leichter in uns eindringen können, je mehr wir damit in Resonanz gehen. Da der Virus aus Angstenergie besteht, atmen wir noch mehr Angst ein, wenn er uns begegnet, denn so eine Begegnung können wir vermutlich gar nicht verhindern. Sind wir bei der Begegnung mit dem Corona Virus aus spiritueller Sicht voller Angst (auch unbewusster) hat er viel Nährboden und wird zusätzlich auch noch durch die Medien verstärkt, die in diesem Fall als Dünger und nicht als Bösewichte wirken…denn sie können nur dort die Angst verstärken, wo bereits genügend Samen sind.

Du kannst noch so viel Dünger in deinen Blumenkasten kippen, wenn du keine (Angst) Samen gepflanzt hast, kommt vielleicht noch ein bisschen (unbewusstes) Unkraut hervor, aber es werden keine großen (Angst)Pflanzen daraus. Ist Mensch also bereits voller Angst, dann stockt ihm irgendwann mit eindringen des Corona Virus aus spiritueller Sicht der Atem, der Sauerstoff wird im genommen, er bekommt vor lauter Angst keine Luft mehr.

Hier ist es nicht mit Licht und Liebe Getue getan. Angst kann man nicht weglieben. Es funktioniert nullkommanull, die Angst zu unterdrücken, zu verdrängen oder zu ignorieren. Denn das geschieht aus Angst vor der Angst, aus Widerstand gegen die Angst. Und das erzeugt noch mehr Angst, nur dass sie jetzt schön unter tausend Herzchenkissen versteckt ist – das machst sie aber noch gefährlicher, weil alles was unterdrückt wird, irgendwann seinen Tribut fordert und mit gewaltiger Kraft nach oben prescht. Ist der Same der Angst, dann kann daraus keine Liebe erwachsen. Das Korn wird bitter schmecken oder auch der Korn 😉 )

Nicht ohne Grund ist das das Jahr der Hingabe. Je mehr Angst jedenfalls im Feld ist, desto schlimmer scheinen die Auswirkungen zu sein. Denk an das Gesetz der Resonanz, alles was du aussendest kommt zu dir zurück, wirklich alles. Und deshalb prüfe jetzt gleich, was du gerade in Feld gibst, ist es Liebe, Angst oder vielleicht schlägst du dich auf gar keine Seite mehr und es ist Neutralität? Das Leben/Gott fragt dich hier ganz deutlich: Entscheidest du dich für Angst oder für Lie­be? Oder aber bist du schon so weit zu erkennen, dass alles aus einer Quelle kommt? Kannst du erkennen, dass die Essenz von allem Liebe ist? Lies hier zu gern den Artikel „zur Hölle mit dem Teufel“

Werbung & Geschenk

Die 12 HerzensqualitätenWir haben es hier mit dem alten Spiel zu tun, gut gegen böse, Angst gegen Liebe. Aber es geht nicht um Kampf! Es geht um Bewusstsein und Integration und um die Erkenntnis, dass beides aus einer Quelle stammt. Dazu habe ich in meinem Buch die 12 Herzensqualitäten irre viel geschrieben, ich lege es dir wirklich ans Herz, denn das ist ein verdammt guter Begleiter für diese Zeit. Im Buch wird auch aufgezeigt, wie es möglich ist beide Sei­ten zu integrieren und in den Mitte zum göttlichen Nullpunkt zu gelangen, denn von hier sieht alles ganz anders aus. Hier wird nicht gewählt zwischen Angst und Liebe, hier herrscht Neutralität und die Wahrheit wird gesehen und ich sag dir, das ist echt entspan­nend, weil du diesen Dramen (die sich trotzdem abspielen) nicht mehr hilflos ausgeliefert bist, sondern klar sehen kannst, klar denken kannst und den Sinn des Spiels erfassen kannst.

Ich denke du verstehst, dass ich in diesem Artikel nicht noch tiefer einsteige, der wir eh schon irre umfangreich.

Hier kannst du auch erstmal ins Buch reinlesen: https://www.leben-in-wahrheit.de/die-12-herzensqualitaeten/

So lange Menschen mit Angstmache in Resonanz gehen, sind sie manipulierbar, erpress­bar und kontrollierbar. Dies bringt dich fort von dir selbst, von dem Ort, wo die Wahrheit, Liebe und das Urvertrauen wohnen. Taucht die Angst auf, dann zieht sich die Liebe zurück – sie ist nicht verschwunden, du kannst sie nur gerade nicht wahrnehmen, weil du dich auf der anderen Seite des Pendels befindest. )

Wie kommt man aus dieser Resonanz heraus? Indem die Todesangst, die Existenz-angst integriert wird und mit Urvertrauen und Liebe eins wird (siehe Buch).

Angst frisst Verstand! Und mal ehrlich, wie weit bist du schon in die Falle Angst getappt…hast du dich beim Ge­danken ertappt, dass du doch sicherheitshalber dies und das kaufen solltest? Kein Pro­blem, Gedanken sind ja nur deine, wenn du ihnen glaubst und ihnen Energie gibst. Mal angenommen, du würdest all den Angstgedanken nicht glauben, wie viel Angst ist denn wirklich da, so ganz ohne Gedanken.

Schau mal ganz genau nach: Ohne Gedanken (Vorstellungen, innere Bilder usw.) wie viel Angst ist wirklich vorhanden? Überprüfe das wirklich für dich selbst – vermutlich mindestens 50% weniger, als vorher. Und dann guck mal, was diese Angst von dir will. Meist will sie gesehen, gefühlt, aner­kannt werden. Hey ja Angst, du bist da, als Teil von mir, du darfst hier sein. Dann vernebelt die Angst nicht mehr dein Bewusstsein und du kannst klar sehen, was du wirklich brauchst und ja hey, dann kauf ein was auch immer du einkaufen willst, sei verantwortungsbewusst, schütze dich und andere, sowie es wirklich notwendig ist.

Hier eine Geschichte zur Angst, die gerade überall im Netz zu finden ist.

Ein Student ist auf dem Weg in eine große Stadt. Vor dem Stadt-Tor trifft er auf den Tod, der im Schatten der Stadtmauer sitzt. Der Student setzt sich daneben und fragt: „Was hast du vor?“ Der Tod antwortet: „Ich gehe gleich in die Stadt und hole mir 100 Leute!“ Der Student erschrickt, rennt in die Stadt und schreit: „Der Tod ist auf dem Weg in die Stadt! Er will sich 100 Leute holen!“ Die Menschen rennen in ihre Häuser, verbarrikadieren sich…. Aber vor dem Tod gibt es kein Versteck. Nach vier Wochen verlässt der Student die Stadt wieder und sieht im Schatten der Stadt­mauer wieder den Tod sitzen. Er rennt auf ihn zu uns brüllt ihn an: „Du Lügner! 100 Leute hast du holen wollen! Nun aber sind über 5000 tot!!“ Der Tod erhebt sich ganz langsam und sagt: Ich habe mir planmäßig die 100 geholt, wie jede Woche. Alte, Schwache, Kranke… Die anderen hat die ANGST getötet! Und die hast DU in die Stadt getragen!“

Quelle:Gottfried Auer, Wien  

Spirituelle Fähigkeiten Test

Corona Virus aus spiritueller Sicht – Trennung gegen Verbundenheit Wenn du eine Wahl hättest und die hast du spätestens jetzt, weil du diese Worte liest: Willst du dein Bewusstsein mit Angst vernebeln lassen, die dich in der Trennung hält oder willst du endlich die Wirklichkeit entdecken und die Vollkommenheit deines wahren Wesen erkennen?

Je mehr Angst ein Mensch hat, desto mehr Schutz braucht er. Je mehr er sich schützt, de­sto mehr trennt er sich aber auch von Gott, dem Leben, anderen Menschen. Deswegen: so lange du Angst hast (und da sei bitte sehr ehrlich zu dir), so lange schütze dich, so wie du es brauchst…aber sei dir auch bewusst, dass dies nur vorübergehend ist, weil du dich sonst immer abgespaltener fühlen wirst und kaum noch Zugang zur All-Verbundenheit ver­spüren wirst. In der Zwischenzeit heile deine Ängste, indem dich ihnen stellst und schalte ansonsten deinen gesunden Menschenverstand ein, der nur funktioniert, wenn du gerade nicht in der Angstenergie steckst, weil er dann von angstmachenden Gedanken vernebelt wird.

Der Corona Virus aus spiritueller Sicht setzt der Getrenntheit die Krone auf. Er verstärkt die Trennung immens. Ist doch spannend, dass Corona auf spanisch und lateinisch Krone heißt. Denn der Name des Virus ist Programm, schau dich um, was passiert: Er trennt Verbindungen, unterbindet Veranstaltungen auf der weltlichen Ebene. Auf ener­getischer Ebene setzt er dem Kronenchakra zu, so dass durch diese Einhüllung mit der Angstenergie, die wahre natürliche Anbindung an die Quelle unterdrückt bzw. eingeschränkt wird.

Ein Mensch in Angst, wendet sich vielleicht im Gebet an Gott kann aber seine Antworten gar nicht spüren. Wenn es Mensch gut geht, braucht er sich ja nicht an Gott wenden, nur wenns nicht gut läuft, ahh,liegt da vielleicht auch ein Schlüssel? Wenn nichts mehr hilft, wenns auswegslos ist, wenden sich die Menschen wieder an Gott/Quelle/Alles-was-Ist.

Was wenn, dieser Virus dafür sorgt, dass wir wieder mehr mit unserer Quelle in Kontakt treten und uns an Gott erinnern? Nicht auszudenken, wenn der Corona Virus aus spiritueller Sicht sogar von Gott (Liebe, Bewusstsein, Quelle) ganz per­sönlich geschickt wurde,  um sich in Erinnerung zu bringen… Vielleicht, gibt es nichts außerhalb von Alles-was-Ist und der Virus ist auch Gott? Als ich in die Energie des Virus reingespürt hatte, war für mich jedenfalls vollkommen klar: Im Kern, in seiner Essenz (nicht in seiner Erscheinung) ist auch der Corona Virus aus spiritueller Sicht LIEBE. Spür mal nach, ich lass das mal so stehen..

Weiterhin gilt es hier, all das zu betrachten, was in deinem Leben überhaupt dieses Gefühl der Getrenntheit von Alles-was-IST verursacht. Was ist es? Letztlich ist es die Identifikati­on/Verwechslung mit dem Ich (Ego), die dich von allem trennt. Das wiederum ist ein so umfassendes Thema, für das es den oben erwähnten 8- monatigen Fernkurs Moksha gibt.

Also vielleicht zeigt der Corona Virus aus spiritueller Sicht auch an, sich von den alten Identifikation, Illusionen und Konditionierungen zu trennen, um die All-Verbundenheit zu erfahren? Frage an dich: Was bleibt übrig, wenn du alles loslässt, was du nicht bist, selbst deinen Namen, deinen Geschlecht und alles, was sich je in dir gedacht hat…was bleibt üb­rig, wenn alles um dich herum wegbricht?

Der Corona Virus aus spiritueller Sicht zeigt den Sterbeprozess des Egos an und all dem, was du nicht bist. Das ist das Sterben, dass mit dem Erwachensprozess immer einher geht und dich nach Hause in die Liebe bringt – in diesem Leben, mit diesen Körper, allverbunden, un­getrennt und doch unterscheidbar in der Welt der Erscheinungen.

Spirituelle Fähigkeiten Test

Corona Virus aus spiritueller Sicht – Macht und Ohnmacht Medien haben eine irre Macht, ABER Macht wird gegeben, in dem die eigene Macht ab­gegeben wird. Wann also hast du deine Macht abgegeben und seit wann glaubst den Medien (viel­leicht) mehr als deinem eigenen Gefühl, deiner Erfahrung usw.? Haben die Medien Macht über dich? Wem hast du sonst noch deine Macht gegeben? Schau mal in dein Leben, in welchen Lebensbereichen fühlst du dich ohnmächtig? Über wen oder was regst du dich regelmäßig auf, was bekommt deine negative Aufmerksamkeit?

Aufmerksamkeit ist Macht, weil Aufmerksamkeit Energie ist und je mehr Emotionen (vor al­lem negative) dazukommen, desto stärker wird die Energie. Wem also gibst du deine Energie? Nur wenn die Manipulatoren und Kontrolleure deine Energie bekommen, vor allen aus Emotionen wie Wut, Angst und Widerstand, haben sie Macht über dich.

Wie wäre es, wenn du deine eigene Macht wieder zu dir zurück nimmst? Das ist aber viel­leicht auch gar nicht so einfach, denn Macht ist ein häufig sehr negativ besetztes Wort und viele Menschen haben Angst vor ihrer eigenen Macht. Nimm doch heute mal Kontakt zu deinem Machtzentrum, dem Solarptexuschakra (3. Chakra) auf und guck mal wies ihm geht, frag das Chakra doch mal, wo all die Macht in Form von Aufmerksamkeit/ Energie/ Emotionen steckt. Und dann hol sie dir zurück, einfach mit deiner bewussten Absicht.

Aufwachen innerhalb des Traums ist kein spirituelles Erwachen (aus dem Mensch-Traum erwachen). Dennoch kann es durchaus wichtig sein, dass du erkennst, was für Spielchen auf der Welt so gespielt wer­den, welche Rolle die Medien spielen und wer die Macht hinter der Macht ist. Informiere dich alternativ, auch hier gilt, glaube nichts, bevor du es nicht überprüft hast. Das kann schockieren und auch aufwecken. Ich persönlich bin diesen Weg gegangen und stand auch mal für Frieden auf der Straße, dies war eine wichtige Zeit für mich, denn ich durchschaute die Illusion innerhalb der Illusi­on. Ich erkannte die Angstmache, die Motivation, die dahinter steckt, die Lügen, denn wir können uns nur aus dem befreien, was wir kennen. Bewusstheit ist Freiheit, lasse dich nicht einlullen und blicke hinter die Kulissen, die Schleier sind dünn…“ Das war ein Auszug aus dem E-Book „Das Leuchten des Selbst“.

Spirituelle Fähigkeiten Test

Die Macht des Corona Virus aus spiritueller Sicht Veranstaltungen werden abgesagt, Gruppen werden getrennt, Menschenansammlungen gemieden. Das habe ich gerade am eigenen Leib erfahren, denn meine wöchentliche Lieblingsveranstaltung wurde für 2 Monate ausgesetzt, weil wir eben eine Risikogruppe sind. Die Angstenergie hat dort gewonnen, denn die Fakten und die theoretische Möglich­keit, das jemand sterben könnte, hat die Veranstalter dazu veranlasst, diese Verantwor­tung nicht übernehmen zu wollen, der Wortlaut war „ich würde meines Lebens nicht mehr froh werden, wenn jemand dadurch stirbt.“

Und ja dafür habe ich vollstes Verständnis, denn ich konnte die Angst mitfühlen, die Angst vor der Schuld sehen und die Ohnmacht und Hilflosigkeit erkennen, aber eben auch die Liebe füreinander. Ich war bereit diese Veranstaltung zu übernehmen (was nicht angenommen wurde), denn ich würde mich nicht schuldig fühlen, was für den einen hart und kalt klingen mag, ist einfach nur das Ergebnis der tiefen Erkenntnis, dass ich nicht den Handelnde bin (siehe weiter oben unter Schuld). Zumal hier bei mir zwar Ängste erscheinen, sie mich aber nicht vereinnahmen können, weil sie das, was ich bin, nicht beeinflussen können.

Wenngleich ich anderer Meinung war, habe ich für die Gruppe gestimmt, für den Zusam­menhalt und wollte mich nicht mit meiner Gegenstimme von ihnen abspalten. Sie haben ja alle gehört, wie ich darüber denke und für mich war es tatsächlich mal eine andere Erfah­rung für etwas zu stimmen, obwohl ich persönlich es anders gesehen habe, fühlt sich nach wie vor richtig an. Ich vermute sogar, dass das die Angstenergie minimiert hat, weil viel­leicht einigen dadurch eine Last von den Schultern gefallen ist, denn es ist besser eine Veranstaltung abzusagen, als sie mit Angstenergie zu erfüllen und so ist es im Kern doch eine Entscheidung aus Liebe. Es gibt ohnehin noch weite­re Events dieser Art und da kann dann jeder selbst entscheiden, ob er teilnimmt…also ich in jedem Fall, sofern ich mich wirklich gesund fühle und angstfrei dort hingehe.

Dennoch ist hier zu sehen, dass die Vorstellung, der geglaubte Gedanke, so viel Angst er­zeugen kann und damit auch so viel Macht hat, dass er Zusammenkünfte, deren Basis die gemeinsame Liebe fürs etwas ist, zerschlagen kann. Spirituelle Fähigkeiten Test

 

Warum erkranken manche Menschen am Corona Virus aus spiritueller Sicht und manche nicht? Die kurze Antwort: Resonanz! Aber klar, wenn dann richtig und deshalb gehen wir noch mal auf die grundsätzlichen Fak­toren ein, die Resonanz mit Krankheiten begünstigen. Ich habe die Resonanz ja schon mehrfach erwähnt und vor allem beim Thema Angst schon ausgeführt. Denk bitte immer daran, dass du dir notierst, womit du in Resonanz gehst, damit du gleich entsprechend dein Antivirusprogramm auf den neusten Stand bringen kannst. Hast du nicht…naja dann kannst du jetzt noch mal von vorn lesen, um dir dann die folgenden Fra­gen zu beantworten. Musst du aber auch nicht 😉

Die Fragen, die du dir spätestens an dieser Stelle stellen kannst sind: Gehe ich mit diesen Themen in Resonanz? Habe ich offene Themen mit den oben genannten Symptomen? Hat mich irgendwo was getriggert? Bei welchem Satz/ Aussage/ Thema bin ich besonders in Widerstand gegangen? Was hat Schmerz, Angst, Wut, Trauer in mir ausgelöst?

Hier eine unvollständige Liste von Resonanzmöglichkeiten & spiritueller / energeti­scher Risikofaktoren

  • Stress, Energiemangel
  • nicht umgesetzte Erkenntnisse (dir ist etwas bewusst geworden und du lebst weiter­hin bewusst in einer Lüge, obwohl du nun die Wahrheit kennst)
  • Gier, Lieblosigkeit, Hass, Neid, Eifersucht…die nicht sein dürfen (Verdrängung) oder im Übermaß ausgelebt (hineinsteigern, Mindfuck)
  • Etwas fehlt scheinbar
  • Identifikation mit Gedanken, Geschichten, Emotionen
  • Kampf, Widerstand, Konflikte
  • Disharmonie, Blockade im Energiesystem, Leben ist nicht im Fluss

Beispiele für Heilungswege:

Bei Mangel an etwas: Erkenntnisarbeit. Sich auf das vorherrschende Gefühl einlassen und es bis zum Ende fühlen. Eigene Vollständigkeit entdecken.

Bei Energiemangel und Stress: Finde heraus wo die Aufmerksamkeit ist, dort ist nämlich deine Energie.

Übermaß an etwas (z.B. Überforderung, Identifikation, Übergewicht…)

Das Zuviel fühlen. Bist du (dir) zu viel? Wer oder was ist dir zu viel? Kannst du dich selbst (er)tragen? Abgrenzung, Unterscheidung. Anerkennen, erlauben der Fülle.

Alle Symptome haben etwas gemeinsam:

Den Widerstand. Wir wollen es nicht haben. „Nicht haben wollen“ führt zu Verdrängung, Kampf, Widerstand usw. Das ist also der erste entscheidende Punkt: Widerstand anerkennen.

Werbung: Dies war ein Auszug aus der Heilerausbildung, hier kannst du eine Gratislektion bestellen:

Antivirensoftware: Lösungsansätze /Energetische Unterstützung / Immunsystemstärkung
Hygiene wie regelmäßiges Händewaschen usw. und andere Maßnahmen besprechen wir hier nicht, denn darüber wird eh überall gesprochen. Klar ist denke ich, dass du bitte sofort beim Arzt anrufst und nicht selbst herumdoktorst, wenn du den begründeten Verdacht hast, dass du den Corona Virus haben könntest, oder? Den Arzt anrufen, NICHT hingehen, denn sonst steckt du womöglich andere Menschen an.

Was aber wichtig ist, ist die Frage, wie wir unser Immunsystem (auch wenn manche sagen, dass es gar kein Immunsystem gibt) stärken können, unser Energiesystem harmonisieren können, den inneren Frieden finden und bewahren können und wie wir mit Emotionen umgehen. Lass uns also unser Immunsystem so gut stärken, wie wir es können, statt uns panisch vor Ansteckung zu schützen. Schutz ja, aber ohne Drama und Panik bitte. Fakt ist, wir können nur unser bestes tun, alles tun, was wir können, der Rest liegt nicht in unserer Hand. Möglicherweise ist es gar nicht möglich sich wirklich vor einer Ansteckung zu schützen, selbst wenn du dich in deiner Wohnung einschließt und die nächsten Monate nicht herauskommst, hustet dir vielleicht der Nachbar beim kurzen Lüften die Viren in die Wohnung. Das Leben ist nicht kontrollierbar.

Mittel, die das Immunsystem stärken

  • gesunde Ernährung, basisch, vegetarisch, vitaminreich, wenig Fertigprodukte usw. und viele gereinigtes, energetisiertes gefiltertes Wasser trinken. z.B. von Lotus Vita
  • Ingwer-Zitrone-Trunk. Am besten selbst machen, ist lecker, scharf und ein Booster fürs Immunsystem.
  • Zink in höherer Dosierung stärkt die Abwehr sehr gut. Auch z.B. in Weizenkleie, Kürbiskernen, Haferflocken. Ggf. Vitamin D, B-Vitamine
  • Ölziehen
  • DMSO
  • Kolloidales Silber

Da gibts sicher noch viel mehr. Schreibe gern einen Kommentar um diese Liste zu ergän­zen. Für die Empfehlungen der Bücher bzw. der Mittel, des Wasserfilters bekomme ich übrigens keine Provision oder so, ist einfach nur aus meiner persönlichen Erfahrung.

Heilzahlen die das Immunsystem stärken können Sicher hast du schon mal von Heilzahlen gehört? Ich hab die hier die zum Corona Virus aus spiritueller Sicht passenden Heilzahlen zusam­mengestellt. Diese kannst du z.B. wie ein Mantra rezitieren, deine Getränke damit aufladen (z.B. Zah­len unter Glas Wasser legen), unters Kopfkissen legen usw. Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt.

  • Grabovoi empfiehlt diese Zahlen als Schutz vor Corona: 4986489 und 548748978
  • Infektionskrankheiten allgemein: 5421427
  • akute respiratorische Insuffizienz (Lungenschwäche): 1257814
  • Atemwegserkrankungen: 5823214
  • Lungenentzündung: 481448

Achtung Heilzahlen sind kein Infektionsschutz oder Heilmittel, wie alles andere nur eine Ergänzung mehr nicht!!! Krankheiten kann man übrigens auch besprechen, da es hierzu aber viel Erfahrung benötigt und weil man auch einiges falsch machen kann, gebe ich hier keine Gebete heraus. Danke für dein Verständnis. Du kannst dich dazu aber bei mir melden.

Energiesystem harmonisieren und inneren Frieden finden Die Chakren, die beim Corona Virus aus spiritueller Sicht besondere Beachtung benötigen, sind…lass mal überlegen…fast alle, denn es geht ja u.a. um die Anbindung und dafür brauchen wir alle.

Kronenchakra und Solarplexus haben wir schon angesprochen. Um Das Kronenchakra zu stärken, sollten wir uns so oft wie möglich ganz bewusst an die Quelle allen Seins andocken. Klar ist diese Verbindung immer vorhanden, denn darüber werden wir ja auch belebt, allerdings hat eine bewusste Anbindung eine ganz andere Wirkung, denn sie wirkt sich auch auf unser Gefühl von Sicherheit, Vertrauen, Liebe und inneren Frieden aus. Dazu dürfen wir aber keinesfalls das Wurzelchakra vergessen, denn wenn wir uns nur oben andocken, uns aber nicht über das Wurzelchakra an unser Menschsein anbinden, geraten wir aus dem Gleichgewicht. Es braucht immer beides. Es gibt 2 kostenlose Erdungsmeditation auf meiner Website:  Zu den Meditationen ♥

Stärkst du deine Anbindung regelmäßig, kannst du auch in Kontakt mit deinen Chakren tre­ten und schauen, welches Chakra was braucht. Z.B dein Solarplexus, um wieder in seine Macht zu kommen (Übung weiter oben bei Macht). Dein Kehlchakra kannst du fragen, was ausgesprochen werden will, was dein wahrer Selbstausdruck ist, damit es sich nicht mit Halskratzen melden muss usw.

Deinen Schmerzkörper kannst du dir auch mal genauer anschauen, dazu habe ich hier einen Artikel geschrieben ♥ HIER ♥

Heilsame Fragen Du findest überall in diesem Beitrag Fragen, die du dir stellen kannst. Die wiederhole ich jetzt hier nicht. Eine Frage, vielleicht eine der wichtigsten, stelle ich dir aber noch und es könnte sehr hilfreich für dich sein, sie dir selbst ausführlich zu beantworten (oder gern auch als Kommentar unten).

Woran hindert mich der Corona Virus aus spiritueller Sicht? Bzw. anders gefragt: Wozu zwingt er mich? Was könnte ich mit einer Erkrankung tun, was ich vorher nicht konnte?

Ist dir das klar, dann kannst du ja mal schauen, ob du das nicht auch ohne Virus machen/haben/tun/erfahren könntest. Mich persönlich hat er gerade „gezwungen“ einen sehr ausführlichen Beitrag darüber zu schreiben, was mit mit jeder Zeile mehr Freude, Interesse und Schreiblust bescherte. Und er hindert mich daran, einem meiner liebsten Veranstaltungen zu besuchen, aber nicht daran trotzdem meinem liebsten Hobby nachzugehen. Vielleicht bekomme ich damit eine Pause von meinem montäglichen Ablauf und begegne den Menschen danach wieder ganz neu anders, wer weiß? Mal schauen, wie die Zeit genutzt wird.

Innerer Frieden und Umgang mit Emotionen Wir können auf energetischem Wege unser Immunsystem immens stärken, indem wir un­sere Gefühle fühlen. Natürlich erzeugen Gefühle keinen Virus – aber sie schwächen das Immunsystem, deine Abwehrkräfte sehr, weil sie einen Nährboden für Dinge erschaffen, die diese Gefühle auslösen. Das kannst du dir vorstellen wie ein Magnet. Du kennst vielleicht die magnetischen Anziehung zwischen Menschen, die sich so angezogen fühlen, weil sie gleich schwingen. Genauso angezogen fühlt sich der Corona Virus aus spiritueller Sicht von der ungefühlten, ungeheilten Angst (Todesangst + Angst vor dem Leben).

Kommt es zur Lungenentzündung, dann ist hier die Emotion mit der die Resonanz erfolgt die ungeheilte Trauer (siehe oben bei Lungenentzündung). Wie oben erwähnt geht eine Lungenentzündung meist mit Husten einher, das Zeug muss ja auch irgendwie raus, was mit der Emotion Wut zusammenhängt. Trauer und Wut kommen fast immer zusammen, hinter tiefer Traurigkeit steckt oft eine völlig unbewusste Wut und andersherum. Das alles führt wiederum zu Ohnmacht (Verzweiflung) und Hilflosigkeit. Das volle Programm.

Gefühle heißen Gefühle, weil sie gefühlt werden wollen. Nur wenn sie sich erstmal einge­kapselt haben und in deinem Energiekörper stecken, können sie halt nicht mehr so leicht hervorgeholt werden…außer…ja außer, wenn da z.B. ein Angstvirus auftaucht, der all dei­ne geschluckte Angst hervorholt, damit du sie endlich fühlen kannst. Also nutze doch die Gelegenheit, um dein Angst hochkommen zu lassen und sie wirklich im Körper zu fühlen (nicht im Kopf). Dabei ist Atmung extrem wichtig, atme dich frei, atmen heißt leben, beatme die Emotion uns spüre die Lebendigkeit des Lebens wieder.

Wenn du Hilfe dabei brauchst, melde dich gern, heilsames Fühlen will gelernt sein.  Weiterhin ist es möglich, dass wir die alten abgespeicherten Emotionen gemeinsam Stück für Stück ablösen. ♥ Kontakt ♥

Erwachen als Er-Lösung Der Corona Virus aus spiritueller Sicht zeigt auf, dass wir in unsere Authentizität kommen dürfen, so wie Gott uns gemeint hat, anstatt als Schlafschaf im Hamsterrad zu funktionieren.

Erwachen kann man nicht tun, das ist Gnade. Würdest du nicht gerade eh im Prozess stecken, würdest du diesen Artikel vermutlich gar nicht lesen. Du kannst den Weg dafür bereiten, den Prozess unterstützen und deine Muster, Programme, inneren Anteile, Persönlichkeitsstrukturen, Illusionen und Mechanismen zu durchschauen.

In der Spiritualität geht es nicht darum etwas zu bekommen, zu erreichen oder zu gewin­nen. Es geht ums Loslassen der Illusionen, um die Wirklichkeit zu erkennen und um dein wahres, authentisches Wesen leben zu können. Erwachen ist ein Weg raus aus dem System, raus aus der Angst, aus den alten Strukturen und aus dem Gedankengefängnis. Wir wenden uns wieder unserer Quelle zu, die wir selbst sind. Mehr zu diesem Thema erfährst du hier: HIER ♥

Spirituelle Fähigkeiten Test

Weitere interessante Artikel zum Corona Virus aus spiritueller Sicht …die ich vorher übrigens ganz bewusst NICHT gelesen habe, um meinen Text nicht zu beeinflussen.

Eva Maria Eleni schreib darüber, das alles eine Geschichte in der Welt der Erscheinun­gen ist und damit hat sie vollkommen recht. Vergessen wir nicht, dass alles, was da drau­ßen passiert auch immer eine Art Ablenkung von uns selbst ist. Es geht darum zu dir zu­rückzufinden, zur Wahrheit, zu deinem wahren Selbst. Der Corona Virus aus spiritueller Sicht ist nur eine weiter Folge im Lebensfilm / Spiel des Lebens. https://eva-maria-eleni.blogspot.com/2020/03/energetische-unterstutzung-im-marz-2020.html

Corona Fakten von Rüdiger Dahlke https://www.facebook.com/ruedigerdahlke/posts/3038437456200550 Corona gute Nachrichten 1 https://www.facebook.com/116760865034905/posts/3044823325561963 Gute Nachrichten 2 https://www.facebook.com/116760865034905/posts/3045633952147567

Die Inflamation aus China https://www.facebook.com/ruedigerdahlke/posts/2998802720164024 Eine Entzündung ist ein Konflikt, ein Kampf zwischen Erregern und Immunsystem. Im Sin­ne von „Krankheit als Symbol“ verkörpern sich ungelöste und unbewußte, aus dem Be­wusstsein verdrängte Konflikte als Entzündungen im Körper.“

Video von Rüdiger Dahlke zum Thema…das ich mir dann anschaue, wenn man Artikel fertig ist. https://www.youtube.com/watch?v=B-V7TpPmITo Alle reden über den Coronavirus, viele sind verunsichert und wissen nicht, wie sie sich verhalten soll. In diesem Film gibt Dr. Ruediger Dahlke eine Einschätzung der Situation aus seiner Sicht. Er setzt das Coronavirus in Verhältnis zu anderen Viren der Vergangen­heit und hilft so bei der Orientierung. 

Sadhguru: Sadhguru spricht über den Ausbruch des Coronavirus in China und darüber, dass wir als Menschen eine gewisse Wahl haben, wie wir damit umgehen. https://www.youtube.com/watch?v=rqhnZwgElH4

Spirituelle Fähigkeiten Test

Buchempfehlungen – Werbung

Die 12 Herzensqualitäten Willkommen zu (D)einem lebendigen Reiseführer in Deinem individuellen spirituellen Er­wachensprozess, der Dich durch die Integration der 12 Herzensqualitäten, auf Deinem Herzensweg in die Einheit begleitet. Der Herzensweg in die Einheit ist der Weg des Mitgefühls, des Mutes, der Freiheit, der Geduld, der Fülle, der Hingabe, der Wahrheit, des Vertrauens, der Dankbarkeit, der Weis­heit, der Freude und des Friedens. Jede Herzensqualität steht für einen göttlichen Seinszustand, der durch die liebevolle An­nahme all Deiner Licht – und Schattenseiten integriert wird. Zusammen sind alle 12 Herzensqualitäten 12 Tore, die Dich zum allumfassenden Be­wusstsein und damit zu Deiner eigenen Ganzheit führen können.Von hier aus kannst Du Beobachter der Welt des Wandels sein. Du bist den Dramen des Lebens nicht mehr länger hilflos ausgeliefert. Du wirst selbst zum ungetrennten lebendigen Erleben des Lebens, das Du bist. Es ist Zeit die Reise nach Hause anzutreten, ganz bei Dir anzukommen, bei Deinem wahren ICH BIN. Bist Du bereit? ♥ Hier bekommst du das Buch ♥

Das Leuchten des Selbst – kostenFREIes E-Book Wer bist DU? Hast du dir diese Frage schon mal gestellt? Ich stellte sie mir schon als Kind und höre nie auf erfahren zu wollen, wer ich wirklich bin. Und mit der ENT-wicklung des Ichs zum ICH BIN ließen kurze und lange, intensive und tief berührende Erfahrungen nicht auf sich warten. Ich schreibe dieses Buch in erster Linie für mich – am Ende wirst du auch erfahren warum. Das Unerklärliche erklären… HIER bekommst du es ♥

kostenFREIes E-Book HEILER SEIN

  • Heil = unversehrt, nicht entzwei, nicht geteilt (nondual!!), Ganzheit, Erlösung

  • Heil – ung = Gesundwerden, Befreiung von …

  • heil-ig = im Unterschied zu allem Irdischen, von göttlichem Geist erfüllt, geweiht, ganz, gesund, unversehrt, göttlich, verehrenswürdig, unantastbar. Interessant wird es im Englischen„whole“, das bedeutet ganz und „holy“ bedeutet heilig, geweiht“. )

Das bedeutet nicht, dass du vollkommen körperlich gesund sein musst. Vielmehr geht es um dein eigenes Empfinden, dass du so wie du bist – auch mit deiner Krankheit – genau so gottgewollt und vollständig bist. Hierzu lies gern das kostenFREIe Buch „HEILER SEIN“, welches du bei der Newsletteranmeldung als Geschenk bekommst. ♥ HIER ♥

Spirituelle Fähigkeiten Test

ENDE…ja wirklich ;-)… also fast…. Ja ich kann jetzt sagen, das war ein super Flow diesen riesig langen Text über das Corona Virus aus spiritueller Sicht zu schreiben und der anfängliche Widerstand meines faulen Egos ist einem Gefühl der tiefen Sinnhaftigkeit gewichen. Einen großen Teil hat meine Facebookgruppe beigetragen, denn da wurde ich so stark durch die vielen Rück­meldungen motiviert, dass ich gar nicht mehr anders konnte. Danke ihr Lieben ♥ Du kannst gern kostenlos eintreten kannst: https://www.facebook.com/groups/547644105401560/

Ja ich weiß ist lang geworden….wem es zuuuu lang war, der sollte wissen: Ich mag keine halben Sachen, wenn ich mich mit einem Thema befasse, dann ausführlich oder sonst eben gar nicht. Das gilt übrigens auch für meinen Beratungen und Kurse. Du kannst ja auch häppchenweise lesen, dieser Beitrag ist ohnehin nicht dafür gedacht, ihn einfach nur mal so zu lesen, du kannst damit arbeiten, immer und immer wieder, denn er wird immer wieder aktuell werden, die Angstenergie trägt dann nur einen anderen Namen, ein anderes Gewandt, eine andere Maske und erscheint dann vielleicht zusammen mit ein paar ande­ren Kumpels (Wut, Trauer usw.).

Es gilt zu erkennen, dass es im außen keine Sicherheit gibt, diese findest du am Ort ohne Bewegung. Du kannst in leicht erkennen, denn es ist der Ort, von dem aus du die Erscheinungen der Welt siehst.

Weitere Artikel zum Thema:

Artikel Corona – die Krise als Chance nutzen findest du hier:
https://www.leben-in-wahrheit.de/corona-krise-als-chance/

Artikel: Corona – Sorgen: 
https://www.leben-in-wahrheit.de/corona-sorgen

Zu meinen kleinen Werbeeinblendungen: In erster Linie sind es wertvolle Informationen für dich, wie du tiefer in die Themen einsteigen kannst, wenn du dich dafür interessierst. Ich kann einfach nicht auf alle Details eingehen, denn ich hab beim Schreiben erst gemerkt, wie irre umfassend dieses Thema ist. Ich habe viele Stunden mit dem Schreiben verbracht – genauer gesagt ca. 24 Stunden verteilt auf 5 Tage und stelle ihn dir von Herzen gern kostenFREI zur Verfügung, dafür ist doch ein bisschen weiterführende Information zu verschmerzen oder?

Solltest du Tippfehler finden, ignoriere sie einfach, kannst du das nicht, nenne sie mir ein­fach, wenn ich Zeit habe korrigiere ich sie …vielleicht, wenns mir wichtig genug ist. Wiederholung der Themen in anderem Kontext sind zufällig beabsichtigt.

Prognosen… Gebe ich nicht. Kann ich gar nicht. Einige sagen, der Virus wird mit der Wärme weniger und im Herbst wieder aufflammen. Einige sagen, dass er urplötzlich so schnell wieder ver­schwindet wie er gekommen ist und erst in 10 Jahren wiederkommt. Ich bin kein Hellseher und ich kann nicht in die Zukunft gucken. Vielleicht bleibt er so lange, bis wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird, die dich von deinem wahren Selbst ablenken soll? Ist ja auch die Frage was da gerade wieder im Hintergrund in Gange ist, was wir nicht so mitbekommen sollen.  Gerade während ich das schreibe, hängen tausende Flüchtlinge vor der griechischen Grenze fest, da wird mein alter Artikel zur Flüchtlingskrise auch wieder aktuell ♥ HIER ♥

Vielleicht bleibt er aber auch so lange, bis wir erkennt haben, dass die Essenz (Kern, innere Natur) von ALLEM LIEBE ist, auch die des Corona Virus aus spiritueller Sicht. Als ich das erkannte, durchflutete Liebe all meine Zellen und zurück blieb tiefe Dankbarkeit.

Dein Kommentar ist eine tolle Wertschätzung Gern stelle deine Fragen als Kommentar, sofern ich sie beantworten kann, gebe ich dir weitere Tipps. Du darfst gern auch Hinweise zur Ergänzung geben. Wenn dir dieser Beitrag nicht gefällt, dann behalts für dich und schreib einfach deinen eigenen.

Weiterleiten und teilen ist eine noch tollere Wertschätzung Auf Facebook, per Mail, ausdrucken und an Freunde verteilen…mach damit was du willst. Ich freue mich, wenn wir damit so viele Menschen wie möglich erreichen. Nur eine Bitte habe ich, gehe achtsam damit um – stells zur Verfügung aber zwänge es niemanden auf. Diese Sicht ist nicht für jeden verdaulich.

 

Möchtest du den Beitrag kopieren/teilen usw. , dann bitte unbedingt unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der Quellenangabe:
Heike Pranama Wagner – www.leben-in-wahrheit.de

Um dir das Ausdrucken und verteilen leichter zu machen, habe ich hier für dich auch noch mal als PDF zusammengestellt. ♥ HIER als PDF ♥ ♥ Hier den ganzen Text als PDF herunterladen und ausdrucken, lesen und weitergeben ♥

Für soziale Netzwerke und co. Benutze aber bitte den Originallink:
www.leben-in-wahrheit.de/corona-virus-aus-spiritueller-sicht

 

Und nun sind wir wirklich am Ende, denn…

Alles was lebt, stirbt irgendwann…

Alles was angefangen hat, endet.

Alles was geboren, wurde stirbt.

Wer lebt, kann sterben.

Das ist Fakt.

Fakt ist auch: Ich weiß nicht ob ich dieses Virus schon habe, nichts davon weiß und es weitergebe ohne es je zu merken. Du weißt das auch nicht. Ich weiß aber auch nicht, ob ich morgen vom LKW überfahren werde. Das Leben bietet keine absolute Sicherheit, die kann man nur dort finden, wo es kein Ende und keinen Anfang gibt.

Damit habe ich alles, was aus mir heraus wollte, was durch mich geschrieben werden wollte zum Corona Virus aus spiritueller Sicht, hier ausführlich aufgeführt.

Puh…das wars.

Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit, lass uns in unserem irreversiblen Frieden bleiben, egal, auf welchen Namen der Sturm der Ablenkung, Angst und Trennung auch immer hö­ren mag.

Du bist das, was ewig ist.

Das was du bist, ist unkaputtbar.

Deine Heike Pranama

P.S. Melde dich gern für den Newsletter an, dann bist du immer auf dem neusten Stand

HIER ♥

P.S. Weil die Frage kam: Falls jemand was spenden will: https://www.paypal.me/HeikePranamaWagner Oder per Post an Heike Pranama Wagner, Pellwormstr.1, 23554 Lübeck, Deutschland (wird übrigens ganz normal versteuert)